Hotel Soulmade München gewinnt ICONIC AWARDS in 2 Disziplinen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hotel Soulmade München gewinnt ICONIC AWARDS in 2 Disziplinen

18.08.2017 | Köhnlechner Marketing & Medien

München, August 2017:  Alea iacta est. Die Würfel sind gefallen. Im Rahmen der diesjährigen, prestigeträchtigen Iconic Awards, die just von einer siebenköpfigen Experten Jury bekanntgegeben wurden und am 4. Oktober in der BMW Welt in München verliehen werden, kann das Münchner Hotel SOULMADE gleich in zwei der fünf Hauptkategorien die Auszeichnungen „Winner” und „Best of Best” für sich verbuchen

SOULMADE Fassade / Bildquelle: SOULMADE
SOULMADE Fassade / Bildquelle: SOULMADE

Zum einen in der Disziplin „Architecture Winner” für die konsequent nachhaltige Umsetzung und visionäre Handhabung des Hotelbaus mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz in Verbindung mit einer kompromisslosen klaren Linienführung.

Zum anderen in der Kategorie „Communication Best of Best” für sein innovativ außergewöhnliches Leit- und Orientierungs-System in der Tiefgarage des Hauses, das dem Hotel auch bereits den Red Dot Design Award einbrachte. Durch das neuartige Signposting- System, gemeinsam entwickelt mit David Benedek, zeigt das Soulmade ein um´s andere Mal, dass sich Design und Funktionalität nicht ausschließen, sondern - ganz im Gegenteil - bedingen und dass auch eine Garage stylisch, selbsterklärend und kein bisschen spooky sondern hell, lichtdurchflutet und cool sein kann.

Mit ihrer ganzheitlichen Betrachtung des Gestaltungsprozesses begründen die Iconic Awards unter der Federführung des Rat für Formgebung eine neue Dimension der Architekturauszeichnung. Prämiert werden visionäre Gebäude, innovative Produkte und nachhaltige Kommunikation aus allen Sparten der Architektur, der Bau- und Immobilienbranche sowie der produzierenden Industrie.

Der Fokus liegt dabei auf der ganzheitlichen Inszenierung und dem Zusammenspiel der Gewerke im Kontext der Architektur. „Die Ehrung und Prämierung in gleich zwei Kategorien zeigt uns, dass wir mit unserem konsequent nachhaltigen und achtsamen Ansatz, Hotel neu zu denken auf dem goldrichtigen Weg sind” so Inhaber und Entwickler Thomas Schlereth.

Links

Andere Presseberichte