Corona-Schnelltest bei Ritter von Kempski Privathotels
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Corona-Schnelltest bei Ritter von Kempski Privathotels

15.10.2020 | Suite31

Ritter von Kempski Privathotels bieten Corona-Schnelltests für Veranstaltungsteilnehmer und andere Interessierte

Der Mediziner, Dr. Clemens Ritter von Kempski, Eigentümer und Geschäftsführer der Ritter von Kempski Privathotels, sieht in dem Schnelltest eine Chance für die Hotellerie, sicherere Veranstaltungen zu ermöglichen. Fotos: Ritter von Kempski Privathotels
Der Mediziner, Dr. Clemens Ritter von Kempski, Eigentümer und Geschäftsführer der Ritter von Kempski Privathotels, sieht in dem Schnelltest eine Chance für die Hotellerie, sicherere Veranstaltungen zu ermöglichen. Fotos: Ritter von Kempski Privathotels
Im Naturresort Schindelbruch können sich Veranstaltungsgäste ab sofort einem Corona-Schnelltest unterziehen.
Im Naturresort Schindelbruch können sich Veranstaltungsgäste ab sofort einem Corona-Schnelltest unterziehen.

Stolberg/Südharz, 15. Oktober 2020 – Die Ritter von Kempski Privathotels, zu denen das Naturresort Schindelbruch und das Romantik Hotel FreiWerk zählen, sehen im Angebot eines PoC-Antigen-Schnelltests einen Lösungsansatz für die Durchführung von Veranstaltungen. Seit Kurzem können sich Veranstaltungsgäste im Naturresort Schindelbruch freiwillig einem PoC-Antigen-Schnelltest unterziehen. Dieser Test zeigt direkt vor Ort zuverlässig und innerhalb kürzester Zeit an, ob Betroffene infektiös auf Corona sind oder nicht.

Eine externe medizinische Fachkraft führt die Tests direkt nach der Anreise vor Ort durch und wertet die Ergebnisse aus. Der sonst bekannte Test auf Basis von PCR dient im Unterschied dazu nachzuweisen, ob der Getestete mit dem Covid-19-Virus infiziert ist, obwohl er womöglich noch nicht infektiös ist. Dazu ist aber ein Labor notwendig, das erst mit meist 24-stündigem Verzug das Ergebnis übermittelt. 

Dr. Clemens Ritter von Kempski sieht in der Testung als Chance für sicherere Veranstaltungen

Dr. Clemens Ritter von Kempski, Eigentümer und Geschäftsführer der Ritter von Kempski Privathotels, sieht in der Testung die Chance, sicherere Veranstaltungen zu ermöglichen. „Als Mediziner ist es für mich ein logischer Schritt, diese Eingangstestung für Veranstaltungen einzusetzen. Die Genauigkeit beträgt über 95 Prozent, und das Ergebnis liegt innerhalb einer halben Stunde vor.

Im Falle eines positiven Testergebnisses erfolgt eine Stunde später ein Zweittest, um ein falsch-positives Ergebnis auszuschließen.“ Entscheidend sei, so der Arzt, dass dieses Konzept auch von Hotels in Zusammenarbeit mit lokalen Gesundheitsdienstleistern kurzfristig umgesetzt werden kann, keine limitierten Ressourcen beansprucht und vor allem kein Investitionsvolumen in Technik oder eine eigene Fachorganisation benötigt. 

Zudem kann der Test für die Testung von Mitarbeitern eingesetzt werden, die leichte grippale Symptome zeigen (z. B. leichter Schnupfen), aber ansonsten symptomfrei sind (kein Fieber oder Husten, etc.). Hier eignet sich der Schnelltest dazu, unverzüglich einen normalen Infekt von einer leicht verlaufenden Covid-19-Erkrankung zu unterscheiden, was in der startenden Erkältungssaison für die Einsatzplanung von Fachkräften wichtig ist. Die Wartezeit auf das PCR-Testergebnis entfällt. Darüber hinaus werden die Ressourcen der PCR-Kapazitäten geschont. 

Berechnet werden einmalig 28 Euro

Die Konzepte und Einsatzmöglichkeiten mit dem Antigen-Test wurden mit dem örtlichen Gesundheitsamt abgestimmt. Berechnet werden einmalig 28 Euro pro Person, die alle Kosten (Test und Fachkraft) abdecken. Auf den ersten Veranstaltungen wurden die Schnelltests bereits erfolgreich erprobt. „Die Teilnehmer haben das Angebot dankbar angenommen und uns ein positives Feedback gegeben. Es wird ein wichtiger Bestandteil unseres umfangreichen Corona-Sicherheitskonzeptes“, so Dr. Clemens Ritter von Kempski. 

Die Ritter von Kempski Privathotels wurden von dem Mediziner und Betriebswirt Dr. Clemens Ritter von Kempski gegründet. Zu der Hotelgruppe mit Sitz in Stolberg im Südharz zählen das Vier Sterne Superior-Hotel Naturresort Schindelbruch und das Romantik Hotel Freiwerk. Das Naturresort Schindelbruch verfügt über 98 Zimmer, Suiten und Appartements, drei Restaurants und einen Tagungsbereich für bis zu 120 Personen. Mit seinem 2.500 m² großen Wellnessbereich mit Schwimmbädern, Saunadorf und Fitnesscenter zählt es laut RELAX Guide zu den 20 Top-Wellnessresorts in Deutschland.

Das mehrfach ISO-zertifizierte Naturresort Schindelbruch ist das erste klimaneutrale und mittlerweile klimapositive Hotel Mitteldeutschlands. Es beschäftigt derzeit 100 Mitarbeiter, darunter 11 Auszubildende. www.schindelbruch.de. Das Romantik Hotel FreiWerk in Stolberg wurde 1894 als Sommerresidenz eines Bremer Schiffsmagnaten errichtet. Das repräsentative Anwesen, aus einer historischen Fachwerkvilla entstanden und nun mit einem modernen Anbau, bietet 31 Zimmer und Suiten, das Restaurant „20zwanzig“ sowie einen kleinen Wellnessbereich. www.hotel-freiwerk.de 

Links

Andere Presseberichte