Hotel Castell in Zuoz/CH - Kosmopolitisches Hotel-Living
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hotel Castell in Zuoz/CH - Kosmopolitisches Hotel-Living

22.01.2011 | Klocke Verlag

Wie zuverlässig man sich von einem Hotel ästhetisch und atmosphärisch verzaubern lassen kann, beweist das Hotel Castell am Zuozer „Zauberberg“ als Hotspot der internationalen Berghotellerie

Bildquelle: Klocke Verlag
Bildquelle: Klocke Verlag
Lachs-Tatare mit Zitronengras, Crème fraîche und Mango-Chutney unter der Räucherglocke / Bildquelle: Klocke Verlag
Lachs-Tatare mit Zitronengras, Crème fraîche und Mango-Chutney unter der Räucherglocke / Bildquelle: Klocke Verlag

Hoch über Zuoz präsentiert sich das „Castell“ mit einer lustvollen Hotelwelt, die sich zwischen Weltklasse-Architektur, Kunst, Kulinarik, Relaxing, Inspiration, Genuss und Wellbeing bewegt – ein spannendes, überraschendes wie stets anregendes Umfeld, in dem auch ein großes Sport-, Freizeit- und Kulturangebot sowie eine hervorragende Küche nicht fehlen dürfen. Silvan Auf der Maur und seine Frau Melanie halten das Haus gut auf Kurs und werden nicht müde, „die attraktiven Kernwerte des Hauses mit noch mehr Inhalt zu beleben“.

 Das kosmopolitische Publikum schätzt die wertvolle, zeitgenössische Kunst im „Castell“ ebenso wie die architektonischen Highlights: etwa die Rote Bar der Züricher Architektin Gabrielle Hächler und der Multimediakünstlerin Pipilotti Rist, die Holzterrasse und das Felsenquellenbad des japanischen Künstlers Tadashi Kawamata sowie die begehbare Raumkonstruktion Skyspace Piz Uter von James Turell.

Perfekt integriert sich Küchenchef Marek Wildenhain in das kosmopolitische Konzept des Domizils. Er hat in renommierten Sternebetrieben im Inund Ausland sein hochkünstlerisches Repertoire verfeinern können. Mit kreativem Kopf und sicherer Hand bricht er immer wieder zu neuen Geschmackshorizonten auf. Das Ergebnis seiner Kochkunst kann sich sehen und vor allem wunderbar genießen lassen. Wer die Seele baumeln lassen möchte, kann dies im Haman tun. Das Ritual wirkt entschleunigend und außerordentlich wohltuend.

Darüber hinaus wird eine vielseitige Palette von Massagen und Treatments in Einklang mit der Natur geboten. Die Felsenquellensauna von Tadashi Kawamata – ein „Reflecting Pool“, umgeben von einer Holzplattform – bildet mit ihrer kleinen Finnischen Sauna unter freiem Himmel eine Ergänzung zum eher nach innen gerichteten Hamam.


Weitere Informationen:
Direktion: Silvan und Melanie
Auf der Maur
CH-7524 Zuoz

Telefon: 00 41 / (0) 81 / 8 51 52 53
Telefax: 00 41 / (0) 81 / 8 51 52 54
E-Mail: info@hotelcastell.ch">info@hotelcastell.ch
Internet: www.hotelcastell.ch

Übernachtungspreise: nach Saison und Kategorie, diverse Arrangements, Seminarräume, Kindergarten, Hotelkino
Kreditkarten: American Express, Diners Club, Mastercard, Visa

Links