Hotelverwaltung leicht gemacht
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hotelverwaltung leicht gemacht

11.02.2011 | hotline hotelsoftware GmbH
hotline frontoffice Version 19 ist da! Kurz nach dem Zusammenschluss mit der SoftTec GmbH aus Mering präsentiert die hotline hotelsoftware gmbh die neueste Version ihres Hotelprogramms
Adresse Sales & Marketing / Bildquelle: hotline hotelsoftware gmbh
Adresse Sales & Marketing / Bildquelle: hotline hotelsoftware gmbh
Belegungsplan Version 19 / Bildquelle: hotline hotelsoftware gmbh
Belegungsplan Version 19 / Bildquelle: hotline hotelsoftware gmbh
Arrangementzuweisung beim Buchungsvorgang / Bildquelle: hotline hotelsoftware gmbh
Arrangementzuweisung beim Buchungsvorgang / Bildquelle: hotline hotelsoftware gmbh
25 Jahre nach den Anfängen der Erfolgsgeschichte "hotline" besticht die neue Programm-Version durch eine überarbeitete, moderne Optik und überzeugt durch eine Vielzahl an neuen Modulen und überarbeiteten Programmfunktionen.

Unter Beisein des neuen geschäftsführenden Gesellschafters, Herrn Rolf Füßner, wurde die Version 19 erstmals auf der HOGA in Nürnberg der Öffentlichkeit vorgestellt. Nach vielen Wochen und Monaten intensiver Entwicklungsarbeit und der finalen Tests bei ausgewählten Kunden fiel das Ergebnis einstimmig aus. "Kunden, Interessenten und auch unsere Partner sind begeistert. Ich bin davon überzeugt, dass uns mit dieser Weiterentwicklung ein großer Wurf gelungen ist", fasst Herr Füßner die positive Resonanz zusammen.

Intuitives Arbeiten ist Trumpf?
Besonderes Augenmerk galt der Optimierung bestehender Programm-Funktionen. Der bewährte interaktive Belegungsplan wurde in seiner Darstellung und Arbeitsweise erweitert. So kann ab der Version 19 der Kategoriespiegel individuell angepasst und unterhalb der Zimmer eingeblendet werden. Ebenso die Paymaster-Konten. Sämtliche bekannten Funktionen können somit auch vom Belegungsplan aus bedient werden.

Die Zuweisung von Arrangements bei Aufenthalten mit mehreren Personen im Zimmer wurde ebenfalls optimiert. Das erlaubt ein noch intuitiveres Arbeiten. Auch im Bereich der Artikelbuchung bzw. beim Abrechnen erwarten den Anwender Erleichterungen. So kann er beispielsweise seine Rechnungsformulare selbst erstellen, Schriftarten, Texte und Logos anpassen und bis zum Absenden des Druckauftrags individuell ändern.

Erweiterte Gruppenfunktionen bieten speziell größeren Häusern ein flexibleres Arbeiten: von der Rechnungsdarstellung über Gruppen-Angebote oder Gruppen-No-Shows bis hin zu individuellen Routing-Regeln. Für jede Betriebsart ist etwas dabei.

Auf die kleinen Dinge kommt es an
Doch es sind nicht nur die großen Änderungen. Eine Vielzahl kleinerer Funktionen machen das tägliche Arbeiten komfortabler. So können z.B. Tabellendarstellungen in Sortierung und Größe auf Benutzerebene individuell angepasst werden. Kombinierte Such-Funktionen im Adressbereich wurden erweitert. Es können Reservierungsinformationen nach den zuständigen Abteilungen gruppiert gespeichert werden oder auch der Gesamtpreis einer Reservierung direkt beim Buchungsvorgang editiert werden. Zudem unterstützt hotline ab der Version 19 HD-Auflösungen und Fenster können auf einem oder mehreren Monitoren beliebig verschoben und platziert werden.

Die Zukunft hat begonnen?
Kunden mit Softwarepflege-Vertrag erhalten die neue Programm-Version wie gewohnt kostenfrei. Mit der Auslieferung im Februar beginnt eine neue Zeitrechnung auf dem Hotelsoftware-Markt. Durch den Zusammenschluss der SoftTec aus Mering mit der hotline hotelsoftware gmbh ist zu Beginn des Jahres 2011 einer der größten Anbieter für Hotel- und Gastronomie-Software auf dem deutschsprachigen Markt entstanden.

Herr Rolf Füßner: "Wir werden hotline in den kommenden Jahren zu einem Full-Service-Anbieter für Hotel- und Gastronomie-Lösungen entwickeln. Nach und nach werden wir die Produkte der SoftTec, beispielsweise unser Kassensystem, in hotline integrieren. Die Ausweitung des Berater-Netzwerks, wie auch der Ausbau und die Stärkung unserer Entwicklungs- und Service-Abteilung in Deutschland haben für mich oberste Priorität. Die Firmenzentrale in Sonthofen wird in den kommenden Monaten umgebaut und an die neuen Strukturen angepasst. So können wir unseren hotline-Anwendern noch mehr Service und Know How zur Verfügung stellen."


Ihr Ansprechpartner
Björn Ahrndt
Hindelanger Str. 35
87527 Sonthofen

Telefon: 0 8321 / 674 90
Mail: ba@hotlinesoftware.de">ba@hotlinesoftware.de

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert