25ster Geburtstag: SIHOT feierte mit Gästen im VAU
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

25ster Geburtstag: SIHOT feierte mit Gästen im VAU

23.03.2011 | GUBSE Aktiengesellschaft

GUBSE AG hatte eingeladen, über hundert Gäste kamen. Am Rande der ITB ließen sich Kunden und Geschäftspartner der GUBSE AG von Chefkoch Kolja Kleeberg und seinem Team im VAU verwöhnen. Unter den Gästen des lockeren Get-Together im Sterne-Restaurant war auch die Hauptgeschäftsführerin des DEHOGA, Ingrid Hartges

Der Vorstand v.l.n.r: Jochen Conrad, Norbert Wernet, Jörg P. Berger hier mit Sternekoch Kolja Kleeberg, Bildquelle GUBSE Aktiengesellschaft
Der Vorstand v.l.n.r: Jochen Conrad, Norbert Wernet, Jörg P. Berger hier mit Sternekoch Kolja Kleeberg, Bildquelle GUBSE Aktiengesellschaft

Geburtstag hatte die Hotelsoftware SIHOT, ein integriertes System von 16 Modulen, das von der Buchung über das Einchecken und die Abrechung bis zur Durchführung von Veranstaltungen und Aktionen der Kundenbindung das gesamte Geschehen in Hotels aller Größenordnungen abdeckt.

1986 war GUBSE mit SIHOT an den Start gegangen. Das System für integrierte Hotelverwaltung entstand auf einer UNIX-Plattform. Mitte der 90er folgte die Portierung nach Windows. Das Unternehmen wuchs rasant auf heute über 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. "In der ersten Zeit hatten wir pro Jahr gerade mal eine Hand voll neuer Kunden pro Jahr," erinnert sich GUBSE-Vorstand Norbert Wernet. "Inzwischen gewinnen wir jährlich über 100 neue Kunden weltweit."

2001 wurde eine Niederlassung in Spanien gegründet, im selben Jahr wurde das Unternehmen in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. 2004 wurde die Tochter addiPOS als Spezialist für Kassenlösungen gegründet. Seit 2009 betreut SIHOT Americas von Brasilien aus Kunden und Interessenten in den südamerikanischen Ländern. 2010 kam Sydney hinzu, zuständig für Asien und den pazifischen Raum.

Die Vorstände Norbert Wernet, Jochen Conrad und Jörg Berger setzen auf weitere Expansion. Während die Softwareentwickler von GUBSE unter anderem an einer webbasierten Oberfläche und der Weiterentwicklung von Schnittstellen wie der zu SAP und zum Channel Manager arbeiten, soll das weltweite Netz von Vertriebspartnern in den neuen Märkten ausgebaut werden. Und das Geheimnis des Erfolges? Die gemeinsame Antwort des Vorstandes: "Erfahrung und Innovation sind der Schlüssel, getragen von einem hilfsbereiten und kompetenten Team." Herzlichen Glückwunsch!

Links

Andere Presseberichte