MICROS Simphony im Einsatz bei Starbucks und ARAMARK
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

MICROS Simphony im Einsatz bei Starbucks und ARAMARK

30.03.2011 | db marketingbüro
MICROS installiert die erste am Markt verfügbare Enterprise POS-Lösung als "Software as a Service" (SaaS) für Starbucks und ARAMARK Higher Education in den USA
Der serviceorientierte Aufbau und die flexiblen Einsatzmöglichkeiten haben dafür gesorgt, dass MICROS die SaaS POS-Lösung Simphony bereits mit großem Erfolg in der Hospitality Branche einführen konnte. Zu den neuesten MICROS Simphony Kunden zählen unter anderem Starbucks und ARAMARK Higher Education. Starbucks, weltweit führender Kaffee-Spezialitätenanbieter, hat die Installation von MICROS Simphony in mehr als 6.700 Betrieben in den USA erfolgreich abgeschlossen.

Die Coffeeshops in Kanada und Großbritannien werden folgen. ARAMARK Higher Education bietet professionelle Dienstleistungen für den Betrieb von Restaurants, Konferenzzentren, Stadien und Arenen an über 600 Colleges und Universitäten in Nordamerika. MICROS Simphony wurde an über 80 Standorten in Nordamerika implementiert, wobei 475 MICROS WS5 Terminals, hauptsächlich in Campusrestaurants wie zum Beispiel Cafeterias und Food-Courts, zum Einsatz kommen.

MICROS Simphony ist die weltweit erste Restaurant-POS Lösung mit serviceorientierter Architektur (SOA) und wurde speziell für das Gastgewerbe entwickelt. MICROS Simphony ist zentral gehostet und bietet Starbucks und ARAMARK Higher Education eine problemlose Installation mit einem Design, das auf Flexibilität, Widerstandsfähigkeit und optimierte Integration der Anwendungen ausgerichtet ist. MICROS Simphony sorgt im Betrieb für verbesserte Effizienz, Datenzugriff in Echtzeit, optimierten Service am Gast und geringere Gesamtbetriebskosten.

Die groß angelegte Installation bei Starbucks war innerhalb von nur 90 Tagen größtenteils abgeschlossen, wobei 150 Betriebe jeweils nachts von einem zum anderen Arbeitstag zentral aktiviert wurden. "Wir haben MICROS aufgrund der Vormachtstellung am Markt, der modernen, technologisch ausgereiften Softwarelösungen und der globalen Infrastruktur ausgewählt", erklärt Curt Garner, Senior Vice President Business Technology der Starbucks Coffee Company.

"MICROS RES wurde seit langem mit Erfolg in vielen unserer internationalen Locations eingesetzt. MICROS Simphony bietet uns nun die benötigte Skalierbarkeit und ermöglicht die Kontrolle und Aufrechterhaltung der Markenkonsistenz von einer zentralen Stelle aus. Jetzt können wir schnell auf unser Geschäft reagieren und Sonderaktionen sowie Änderungen sind blitzschnell zu konfigurieren und in den Shops verfügbar."

ARAMARK Higher Education benötigte ein zentral gehostetes System, um einen reibungslosen Installationsprozess und höchste Sicherheitsstandards zu gewährleisten. "Zentrale Verwaltung und Berichtswesen gepaart mit einfacher, selbst durchführbarer Installation und problemloser Anwenderschulung sind nur einige der wichtigen Features, die uns an Simphony begeistern," erläutert Dominic Boffa, Chief Information Officer and Vice President Technology Solutions bei ARAMARK Higher Education. "MICROS Simphony ist eine wirkliche Enterprise POS-Lösung, die sich in unser Bezahlsystem ScanPlus Quantum® ideal integriert und so den Service für unsere Gäste in allen unseren gastronomischen Betrieben verbessert."

"Wir sind begeistert darüber, dass Starbucks und ARAMARK Higher Education uns als Technologieanbieter ausgewählt haben und freuen uns sehr über die Partnerschaft mit diesen führenden Firmen und ihren systemischen Strukturen," stellt Tom Giannopoulos, Vorstandsvorsitzender, Präsident und CEO von MICROS Systems, Inc. fest. "MICROS Simphony sorgt bei unseren Kunden bereits weltweit für positive Resultate. Wir freuen uns auf eine langfristige Partnerschaft mit diesen beiden Firmen."

Informationen zu MICROS Systems, Inc. und MICROS-FIDELIO GmbH
MICROS Systems, Inc., mit Hauptsitz in Columbia, USA, ist weltweit führende Anbieter von Unternehmenslösungen für das Gastgewerbe, die Hotellerie und den Handel. Mehr als 310.000 MICROS-Kassensysteme sind derzeit in Tisch- und Schnellservicerestaurants, Hotels, Motels, Casinos, Freizeit-, Unterhaltungs- und Handelsbetrieben in mehr als 140 Ländern auf allen Kontinenten installiert.

Darüber hinaus befinden sich Hotelmanagementsysteme, zentrale Reservierungssysteme und Kundeninformationslösungen in mehr als 25.000 Hotels in aller Welt im Einsatz. 90.000 Einzelhandelsgeschäfte arbeiten weltweit mit Point-of-Sale- und Loss-Prevention-Lösungen der Tochtergesellschaft MICROS-Retail. Die Kunden in der Region Europa, Afrika und Mittlerer Osten werden von der Tochtergesellschaft MICROS-FIDELIO GmbH betreut. Die regionale Firmenzentrale hat ihren Sitz in Neuss.

Die Aktie von MICROS wird an der NASDAQ unter dem Kürzel MCRS gehandelt.  MICROS-Fidelio bietet praxiserprobte und individualisierte 'all-in one' Systeme. Das Leistungs-Portfolio umfasst sämtliche Soft- und Hardware Komponenten, ergänzt durch ein einzigartiges Support- und Servicekonzept. Im Mittelpunkt stehen Hotelmanagement Systeme sowie zentrale Reservierungs- und Kundeninformationssysteme. Allein in Deutschland arbeiten 3.500 Unternehmen mit  Programmen von MICROS-Fidelio.


Weitere Informationen erhalten Sie auf:
www.micros-fidelio.de

oder bei:
Susanne Grafe-Storost / Marketing & Key Account Manager Germany
MICROS-FIDELIO GmbH | Europadamm 2 - 6 | 41460 Neuss |
Tel +49 2131 137-600 | Fax +49 2131 137- 310 |
sgrafe-storost@micros.com">sgrafe-storost@micros.com

Links

Andere Presseberichte