Die SIHOT.SaaS-Lösung mieten statt kaufen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Die SIHOT.SaaS-Lösung mieten statt kaufen

20.03.2012 | Agentur Karl & Karl®
Auf der ITB 2012 feierte die neue Lösung SIHOT.SaaS Premiere. Durch Cloud Computing ist es möglich, die Hotel Management Software von SIHOT zu attraktiven Konditionen zu nutzen
Manfred Ehlert, Key Account Manager GUBSE AG
Manfred Ehlert, Key Account Manager GUBSE AG
Die Teilnahme an der größten Touristikmesse der Welt gehört jährlich zum festen Programm der saarländischen GUBSE AG. Hoteliers und Gastronomen konnten sich in diesem Jahr über die vollständige Produktpalette wie beispielsweise SIHOT.PMS, SIHOT.RMS oder SIHOT.WEB informieren.

„Für uns war die ITB ein voller Erfolg. Schon im Vorfeld war ein großes Interesse an unserer SIHOT.Produktfamilie spürbar. Über die Messetage bestätigte sich dies durch einige konstruktive und positive Gespräche“, so Manfred Ehlert, Key Account Manager der GUBSE AG.

Als besonderes Highlight präsentierte die GUBSE AG in diesem Jahr eine neue Komplettlösung. Hierbei handelt es sich um SIHOT.SaaS. Die „Software as a Service-Lösung“ bietet den entscheidenden Vorteil, das gesamte System zu mieten, anstatt die Einzelkomponenten zu kaufen. Durch Cloud Computing ist es möglich, SIHOT kostengünstig zu nutzen. SIHOT.SaaS ist außerdem schnell einsatzfähig.

In einem kurzen Laufzeitvertrag über zwölf Monate wird lediglich die tatsächliche Nutzung des Systems abgerechnet. In einer gehosteten SIHOT Lösung übernimmt die GUBSE AG die Bereitstellung aller notwendigen Betriebsmittel. Dazu gehört auch die Sicherstellung einer entsprechenden Verfügbarkeit der Anwendung.

Die bestehende SIHOT.SaaS- Lösung kann mit Modulen aus der SIHOT Produktfamilie erweitert werden. Eine Anbindung von SIHOT.Web oder dem SIHOT.Channelmanager ist ebenso möglich.

Über SIHOT im Lexikon lesen

Tags: neue Lösungen SaaS Software, neue Produkte SaaS Software

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert