Hotelsoftware-Pionier setzt auf die „Cloud”
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hotelsoftware-Pionier setzt auf die „Cloud”

10.01.2013 | protel hotelsoftware GmbH
protel hotelsoftware überzeugt seit achtzehn Jahren mit Erfahrung und Innovationen
Bildquelle protel hotelsoftware GmbH
Bildquelle protel hotelsoftware GmbH
Dortmund, 10. Januar 2013 – Knapp zwanzig Jahre nach ihrer Gründung überzeugt die protel hotelsoftware GmbH wie zu Beginn mit einem sicheren Auge für die Belange und Bedürfnisse von Hoteliers und mit Software-Lösungen, die technisch state-of-the-art sind: Der Bogen spannt sich vom ersten Hotelsystem mit grafischer Benutzeroberfläche über die erste vollständige Front-Office-Anwendung auf einem mobilen Touchscreen-Gerät bis zum Aufbruch in die Cloud.

Dass die Cloud das Konzept der Zukunft ist, erkannte man bei protel bereits vor drei Jahren, als die junge Technologie noch in den Kinderschuhen steckte. Schon 2009 konnten mit der Entwicklung der cloud-basierten Hotelsoftware bookatonce die ersten Kunden für die „Wolke“ gewonnen werden.

Das „größere“ Cloud-Hotelsystem protel Air spricht mit seinem höheren Funktionsumfang vor allem größere Häuser und Ketten an. Beide Cloud-Systeme sind mit jedem beliebigen Web-Browser zu bedienen, unabhängig vom Gerät oder Betriebssystem. Cloud-Lösungen von protel werden heute bereits von 4.000 Kunden genutzt.

Ingo Dignas, Gründungspartner der protel hotelsoftware GmbH, formuliert das Credo des Hotellerie-Dienstleisters: „Achtzehn Jahre Erfahrung und der ständige Austausch mit 11.000 Kunden und Partnern haben uns gelehrt, wie die Hotellerie funktioniert. Wir glauben daran, dass wir mit der schnellen Anwendung neuer Technologien in unseren Hotelsystemen Innovationen schaffen, die die Hotellerie verändern können und für unsere Kunden und auch für deren Gäste einen großen Mehrwert bedeuten.“ Ob lokal installiert, web-basiert „in der Cloud“ oder als Hybrid, also einer Kombination aus beiden Welten: protel-Lösungen sind in jedem Fall zukunftssicher.

Auch Hoteliers, die heute noch nicht in die Cloud gehen können oder wollen, müssen auf die Vorteile der Cloud nicht verzichten. protel bietet eine ständig wachsende Auswahl an webbasierten Modullösungen zur Erweiterung des vor Ort installierten protel PMS an; dazu zählen zum Beispiel auch das Online-Buchungstool WBE 4.0 für die Hotel-Website oder protel Messenger, ein Tool zum automatischen Versenden von SMS direkt aus der Hotelsoftware. Alle Cloud-Module können im Rahmen einer Hybrid-Lösung mit dem vor-Ort-installierten PMS verknüpft werden. Selbst wenn eine komplette Cloud-Lösung nicht in Frage kommt, profitiert der Hotelier so von den Produktteilen, die bereits in der Cloud sind.

Über protel hotelsoftware im Lexikon lesen

Links

Andere Presseberichte