Hetras Hotel Management Software im Hotel Mediterraneo in Valencia
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hetras Hotel Management Software im Hotel Mediterraneo in Valencia

19.06.2013 | hetras Deutschland GmbH
Das 3-Sterne-Hotel Mediterraneo im Stadtzentrum von Valencia hat 34 Zimmer. Hier übernachten Geschäftsreisende und Touristen gleichermaßen. Das privat geführte Hotel ist seit drei Generationen im Besitz der Familie Alonso
Hotel Mediterraneo; Bildquelle hetras Deutschland GmbH
Hotel Mediterraneo; Bildquelle hetras Deutschland GmbH
2011 übernahm Pablo Alonso die Hotelleitung. Er hatte zuvor in der Finanzabteilung und im operativen Bereich für Hilton Worldwide gearbeitet und Property-Management-Systeme (PMS) in 10 Ländern implementiert. Dadurch brachte er fundiertes Wissen über Hoteltechnologie in sein Familienhotel mit, das vorher nur manuell und ohne jegliches PMS geführt wurde.

Herr Alonso begann praktisch bei Null und beschloss, Generationen herkömmlicher Hotel-Software zu überspringen und wählte gleich ein cloud-basiertes Produkt: die Hotelmanagement-Software von hetras.

Das professionelle Service-Team von hetras implementierte und konfigurierte das System in wenigen Tagen. Während der Konfiguration entwickelte Herr Alonso im Hotel eine ganz neue Preis-, Angebots- und Vertriebsstruktur, die teilweise auf den im hetras Produkt integrierten leistungsstarken Möglichkeiten beruhte. Mit der Anpassung seines Preis- und Vertriebsmodells wird hetras im Hotel seit Mitte November eingesetzt.

Das Personal an der Rezeption nutzte zum ersten Mal Hotel-Software, doch die Schulung der Anwender und die Umstellung hätten kaum glatter verlaufen können. Anstatt eingeschliffene Prozesse aus einer alten Software auch mit hetras zu benutzen, lernten die Mitarbeiter von Anfang an die für minimale Tastatureingaben und Mausklicks ausgelegte hetras-Methode.

Durch Echtzeit-Distribution von Preisen und Verfügbarkeit über den Channel-Manager von hetras konnte das Hotel trotz des schwierigen Wirtschaftsklimas praktisch über Nacht den REVPAR erheblich steigern.

Check-in, Check-out und Reservierungen gingen nun viel schneller, und die Hotelgäste merkten das offenbar: Seit der hetras-Implementierung ging die Reputationsstatistik für den Service nach oben.

“Zuvor arbeiteten wir als eines der letzten spanischen City-Hotels noch manuell und von heute auf morgen nutzen wir das modernste Hotelmanagementsystem auf dem Markt. Die Ergebnisse sprechen für sich”, erklärte Herr Alonso. “Mit hetras kann ich auf Betriebs- und Kundendaten zugreifen, was früher nicht möglich war, und ich bringe das Distributionsmanagement wieder zurück in die Verantwortung des Hotels. Durch diese beiden Punkte kann ich in Zeiten, in denen Menge und Preis stagnieren, die Strategien für Marketing, Vertrieb und Umsatz-management besser definieren und so schneller wachsen.”

Links

Andere Presseberichte