Zufriedene Gäste mit gastzugewandten Software-Lösungen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Zufriedene Gäste mit gastzugewandten Software-Lösungen

07.08.2013 | protel.net
protel hotelsoftware hat die passende Lösung für jede Phase des Hotelaufenthalts
Dortmund, 6. August 2013 — Wie glücklich und zufrieden ein Gast ein Hotel verlässt, hängt wesentlich davon ab, wie gut betreut er sich gefühlt hat und zwar nicht nur während des Aufenthalts, sondern auch vorher und nachher. Mit gastzugewandten Anwendungen wie mobilen Apps, Messenger-Systemen oder Umfrage-Tools kann ein Hotel gezielt Einfluss darauf nehmen, wie ein Gast das Service-Angebot des Hauses wahrnimmt und bewertet.

protel bietet für die reibungslose Interaktion mit dem Gast eine ganze Suite von maßgeschneiderten Cloud-Modulen an. Alle Bausteine arbeiten als Hybridlösung bruchlos mit dem zentral eingesetzten Hotelmanagement­system zusammen. Die Hotel-App protel Voyager geht sogar noch einen entscheidenden Schritt weiter: Sie läuft auf dem persönlichen Gerät des Gastes und dockt ihn gewissermaßen an den Datenfluss im Hotel an. Das bringt Vorteile für beide Seiten mit sich: Der Gast kann jederzeit und überall auf das Informations- und Serviceangebot des Hotels zugreifen, das Hotel erfährt davon im selben Augenblick und kann sofort auf seine Wünsche reagieren.

Manfred Osthues, Gründungspartner und Geschäftsführer von protel hotelsoftware GmbH, Dortmund, ist überzeugt von der integrativen Kraft der Cloud-Technologie: „Mit geschickt eingesetzten Cloud-Modulen vernetzen sich die Informationsströme zwischen den Hotels einer Kette, zwischen den Abteilungen eines Hauses, zwischen den einzelnen Mitarbeitern und vor allem zwischen Hotel und Gast. Aus simpler Datenverarbeitung wird so echte Kommunikation, die sich im direkten Austausch mit dem Gast immer wieder neu befeuert. Im besten Fall entsteht ein eigendynamischer Kreislauf, eine „Guest Journey“, die alle Phasen der Interaktion mit dem Gast abdeckt.“

Ein Beispiel verdeutlicht, wie ein Hotel seine Interaktion mit dem Gast flüssiger gestaltet und dabei gleichzeitig geschickt Up- und Cross-Selling-Chancen nutzt: Der Gast findet im Internet eine positive Hotelbewertung und besucht die Website des Hotels. Er reserviert ein Zimmer über die dort integrierte WBE und bucht gleich noch ein Wellness-Angebot dazu. Seine Buchungsbestätigung erhält er „kurz und knapp“ per SMS oder „schön und ausführlich“ per HTML-E-Mail. In beiden enthalten: ein Link zur Hotel-App, die ihn noch vor der Anreise über aktuelle Angebote des Hauses informiert. Sein Check-in erfolgt ohne lästige Warterei per QR-Code und iPad. Beim Zimmerservice bestellt er komfortabel über sein eigenes Handy und bereits während des Aufenthaltes kann er über ein in die Hotel-App integriertes Umfrage-Tool jederzeit seine Meinung äußern. Ob Lob oder Tadel: Der Hotelier ist sofort im Bild — und kann sofort reagieren.

Über protel hotelsoftware GmbH im Lexikon

Links

Andere Presseberichte