OKKO Hotels nutzt das Know-How von Swisscom für sein innovatives Hotelkonzept
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

OKKO Hotels nutzt das Know-How von Swisscom für sein innovatives Hotelkonzept

17.06.2014 | swisscom.com

OKKO Hotels, eine neue französische Hotelkette, hat sich für Swisscom Hospitality als IP-Netzwerk- und Applikationspartner entschieden. Swisscom richtet für die Kette alle Hotelnetzwerke und die drei gästeseitigen Kernanwendungen (Internetzugang, Connected Hotel TV und Sprachdienste) ein. Über das Hotel Wi-Fi-Netzwerk unterstützt Swisscom außerdem eine Reihe weiterer gästeseitiger und Back-of-House-Anwendungen. Das erste OKKO Hotel wurde kürzlich im französischen Nantes eröffnet. Für dieses Jahr sind zwei weitere Hotels in Grenoble und Lyon geplant

Die von Olivier Devys (ehemaliger Manager bei der Accor-Gruppe) mit der Unterstützung von Paul Dubrule (Mitbegründer Accor) geschaffene Hotelgruppe Okko Hotels positioniert sich im 4-Sterne-Segment mit modernen Hotels in innerstädtischen Bestlagen, einem erweiterten Leistungsangebot und innovativen Technologien.

So bietet das vor kurzem eröffnete OKKO Hotel Nantes seinen Hotelgästen einen Gratis-Hochgeschwindigkeitszugang zum Internet in allen Hotelbereichen, ein Guthaben von 10 Euro für IP Voice-Anrufe sowie ein interaktives Fernseherlebnis mit kostenlosem Video-on-Demand. Die von Swisscom entwickelten und verwalteten WLANs ermöglichen zudem die Implementierung der so genannten „digital guest journey? in den OKKO Hotels: Beim Betreten des Hotels empfängt der Gast einen mobilen Schlüssel auf seinem Smartphone (das er bei der Buchung registriert hat) und kann direkt auf sein Zimmer gehen, ohne sich an der Rezeption anmelden und Papiere ausfüllen zu müssen.

Nicht nur die Hotelgäste profitieren vom Swisscom IP-Netzwerk: Beim Check-out erhält das Reinigungspersonal der Okko Hotels eine entsprechende Zimmerzuweisung über einen Tablet-PC, auf dem neben der Housekeeping-Applikation ein Mobiltelefon-Client installiert ist, so dass der Zimmerservice ganz leicht abgewickelt und verwaltet werden kann.

 „Ein sicherer, zuverlässiger und schneller Internetzugang ist eine wichtige Serviceanforderung unseres Gäste?, erklärt Olivier Devys, Mitbegründer und President der OKKO Hotels. „Darüberhinaus werden immer mehr Hotel- und Back-Office Funktionen elektronisch abgewickelt, und hier erfüllt das Swisscom IP-Netzwerk ein weitere, wesentliche Funktion. Es ist tatsächlich das Herzstück unseres Hotelkonzepts und muss sich jederzeit als außerordentlich robust, zuverlässig und sicher erweisen.?

„Wir sind sehr stolz darauf, von OKKO Hotels als Technologiepartner ausgesucht worden zu sein”, erklärt Françoise Daléry, Sales & Operations Director für Swisscom Hospitality Services. „Unsere Zusammenarbeit hat vor mehr als einem Jahr begonnen und illustriert heute, was ein modernes Netzwork sowohl Gästen als auch Hoteliers bieten kann.?

Swisscom unterstützt OKKO Hotels bei den täglichen Geschäftsabläufen sowohl über einen eigenen Service Manager als auch über ein 24/7 geöffnetes Network Operations Center (NOC) in Lissabon. Eine konkrete Vereinbarung zum Dienstleistungsniveau stellt sicher, dass die Erwartungen von Kunden und Gästen dauerhaft erfüllt werden. Als Symbol für sein proaktives Kundenmanagement hat Swisscom ein Hotelier Dashboard eingerichtet, das Berichte über den aktuellen Netzwerkstatus und die Erfüllung der gegenseitig vereinbarten wichtigen Leistungsindikatoren in Echtzeit generiert.

Tags: Hotel Okko, Kette, hotellerie de france, hotelnantes,

Andere Presseberichte