Louvre Hotel Gruppe entscheidet sich für OPERA9 von MICROS
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Louvre Hotel Gruppe entscheidet sich für OPERA9 von MICROS

27.08.2014 | db marketingbüro
Die Louvre Hotel Gruppe hat sich entschieden, in seinen über 220 Tulip Hotels (die Marke Tulip umfasst Tulip Inn, Golden Tulip und Royal Tulip) das bestehende Reservierungssystem durch das MICROS OPERA 9 Hotel Reservierungs-System (ORS) zu ersetzen
Opera 9 auf einem iPad / Copyright by MICROS-FIDELIO GmbH
Opera 9 auf einem iPad / Copyright by MICROS-FIDELIO GmbH
Damit sind nun alle 1.100 Häuser der Louvre Hotel Gruppe in die globale Multi-Property, SaaS-basierte (Software as a Service) OPERA Enterprise Lösung für Distribution eingebunden. Darüber hinaus nutzen bereits mehr als 800 der Häuser in 43 Ländern die integrierten Property Management Funktionen der OPERA Enterprise Lösung

Die MICROS OPERA 9 Plattform ermöglicht die zentrale Verwaltung der Buchungen über alle elektronischen Distributionskanäle hinweg, dies umfasst Webbuchungen, Globale Distributionssysteme (GDS), Channel Management und Call Center Services.

MICROS hat eine auf Tulip zugeschnittene Benutzeroberfläche geschaffen und somit den mühelosen Wechsel zum neuen Reservierungssystem für die Tulip Reservierungs- und Revenue Management Mitarbeiter sichergestellt. Durch das Hinzukommen der Tulip Hotels unterstützt das erweiterte MICROS ORS innerhalb der Louvre Hotel Gruppe inzwischen weltweit mehr als 3.000 Nutzer.

„Die MICROS OPERA Enterprise Lösung bietet der Louvre Hotel Gruppe eine technologisch erstklassige Plattform, auf der wir unser komplettes Unternehmen zentral steuern können”, erklärt Thierry Guiraudios, CIO Louvre Hotel Gruppe.

„Die Integration der Tulip Hotels in das Reservierungssystem führt endlich alle Hotels unserer Gruppe auf einer einzigen Plattform zusammen, so dass Louvre nun die Zimmerverwaltung und die Distribution effektiver managen kann. MICROS OPERA 9 ermöglicht es uns, von Zukunftstechnologien zu profitieren und so auf die Zukunft vorbereitet zu sein.“

„Es war für uns ein natürlicher Schritt, alle Marken der Gruppe auf einer einzigen Reservierungsplattform zusammenzuführen”, erläutert Chinmai Sharma, VP Revenue & Distribution der Louvre Hotel Gruppe.


„MICROS ist ein verlässlicher und kompetenter Partner und konnte alle maßgeschneiderten Weiterentwicklungen liefern, um die wir gebeten hatten, bevor die OPERA 9 Plattform für unsere Tulip Hotels zum Einsatz gekommen ist. Durch den Einsatz ergeben sich jetzt viele Vorteile für uns, wie die Straffung der Distributionsabläufe, agile CRS-Erweiterungen, Cross-Sell-Funktionen innerhalb der einzelnen Hotelmarken und schließlich auch die Möglichkeit, auf einfache Art und Weise eine solidere Kundendatenbank aufzubauen.“

“Wir freuen uns sehr darüber, dass wir unsere Partnerschaft mit der Louvre Hotel Gruppe weiter ausbauen und vertiefen konnten und dass Louvre mit OPERA 9 die neue Generation unserer Plattform nutzt“, erklärt Kaweh Niroomand, President of MICROS EAME.

„MICROS OPERA 9 ermöglicht es unseren Hotelkunden ihre OPERA Enterprise Lösung mühelos mit Technologie der nächsten Generation und browser-unabhängigen Benutzeroberflächen, einschließlich mobiler Anwendungen auf den neuesten Stand zu bringen.“

Links

Andere Presseberichte