Schnittstellen Software für besseres Gästemanagement
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Schnittstellen Software für besseres Gästemanagement

20.01.2017 | myvinn.com

Spezielle Schnittstellen Software passt sich vollautomatisch dem Netzwerk des Hotels an - 'Schlankes' Gästemanagement wird gefördert

Krefeld, 19. Januar 2017. Mitte Dezember feierte die aus der Otrum GmbH hervorgegangene VINN GmbH ihren Start. Als erstes und bislang einziges Unternehmen präsentiert VINN eine neue ganzheitliche Dimension des personalisierten Gästemanagements. Die VINN-Lösung ermöglicht vernetzte und maßgeschneiderte Anwendungsmöglichkeiten im Hotel und bietet dank des dezentralen Ansatzes entscheidende Vorteile — für den Hotelgast und das Hotel.

Einzigartige Schnittstellen Software für besseres Gästemanagement

Der Fokus von VINN liegt mit der App VINNcockpit auf dem „individuellen Gast”. Einmalig auf seinem mobilen Gerät installiert, kann der Gast sein persönliches Profil über VINNcockpit mit bevorzugten Einstellungen anlegen. So lässt sich bspw. die Zimmertemperatur voreinstellen oder die präferierte Tageszeitung wird automatisch in elektronischer Form zur Verfügung gestellt. Über die Software wird das persönliche Profil des Gastes bei Check-in im Hotel aktiviert. Die einzigartige Schnittstellen Software passt sich vollautomatisch der im jeweiligen Netzwerk des VINN-Partnerhotels freigegebenen Technologie und Hotelsoftware an.

VINNcockpit ist optimal eingebunden in Internetzugang, Zimmersteuerung, Smart TV, IP-Telefonanlage und digitaler Inhouse-Navigation

Weitere mobile Services wie u. a. Check-In/Check-Out, digitale Schlüssel und mobiles Bezahlen komplettieren das Angebot. „VINNcockpit ist die erste Lösung für eine kompromisslos ‚personalisierte’ Gasterfahrung. Persönliche Einstellungen sind dort gespeichert, wo sie hingehören: beim Gast”, erläutert Frank Gerhardt, Geschäftsführer der VINN GmbH. In Verbindung mit iBeacons ergeben sich weitere Anwendungen für den Hotelier, z. B. können Heizung, Klimaanlage etc. bei Abwesenheit automatisch heruntergefahren werden.

Alle VINN-Produkte sind modular

Über API (Application Programming Interface) lässt sich nahezu jede Drittlösung in das Konzept implementieren. Diese Implementationen, VINNcubes, werden zu einem VINNgrid zusammengestellt, das dem Gast bei Check-in als Konfigurationsdatei zur Verfügung gestellt wird. VINN bietet dank dieser Modularität Produkte für jede Hotelgröße und jedes Hotelsegment und ist frei skalierbar. VINNcockpit ist als individuelle oder gebrandete App verfügbar und lässt sich zudem in eine vorhandene App integrieren.

Die VINN GmbH mit Sitz in Krefeld hat sich in den Ländern Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Italien als rechtlich eigenständiges Unternehmen etabliert. Mit weiteren Partnern — zurzeit in Europa, Afrika sowie dem mittleren Osten und später dann weltweit — werden Verträge abgeschlossen, um Hotelpartnern VINN-Lösungen zur Verfügung zu stellen. Vor diesem Hintergrund hat das Unternehmen, das auf der mehr als 15-jährigen Otrum-Erfahrung aufbaut, den neuen Namen VINN GmbH angenommen. Mit der Otrum AS, Norwegen, ist die VINN GmbH weiterhin als Platinum-Partner verbunden.

Im Laufe der nächsten Monate wird die VINN GmbH ihr Produktportfolio sukzessive um weitere Bausteine vergrößern. Einen Einblick in aktuelle und kommende Aktivitäten präsentiert sie u. a. im Rahmen der HotelExpo in Berlin am 6. & 7. Februar 2017.

Tipps

Mehr Info www.myvinn.com

Tags: Schnittstellensoftware

Links

Andere Presseberichte