Gastfreund GmbH eröffnet weiteren Standort in Berlin
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Gastfreund GmbH eröffnet weiteren Standort in Berlin

08.03.2017 | Gastfreund GmbH

Kempten, März 2017. Mit einem weiteren Standort in Berlin setzt das junge Allgäuer Unternehmen Gastfreund GmbH seinen Wachstumskurs konsequent fort. Das neue Hauptstadtbüro dient dabei zur Verstärkung der Vertriebs- und Produktentwicklungsteams, wodurch die zukünftige Weiterentwicklung des Unternehmens im europäischen Markt vorangetrieben wird

Digitale Gästemappe, Hotelzeitung, Infoscreen-System / Bildquelle: ©Gastfreund GmbH
Digitale Gästemappe, Hotelzeitung, Infoscreen-System / Bildquelle: ©Gastfreund GmbH

Mit dem neuen Standort in Berlin schreibt die Gastfreund GmbH ihre Erfolgsgeschichte in den Büroräumen im Sony Center am Potsdamer Platz weiter. Mittelfristiges Ziel ist es, den Berliner Standort mit rund 20 bis 30 Mitarbeitern zum zweitgrößten Standort der Gastfreund GmbH, neben dem Firmensitz in Kempten und dem Büro in Bozen, auszubauen. 

Die Eröffnung des neuen Firmenstandorts bietet die Chance, Teil der Multikulturalität sowie der pulsierenden Startup-Szene in der Hauptstadt zu werden, was die internationale Ausrichtung der Gastfreund GmbH unterstützt. „Das Hauptstadtbüro ist ein wichtiger Meilenstein für uns. Wir haben bereits einen großen Kundenstamm, den wir natürlich ausbauen möchten.

Ziel ist es, von Berlin aus weitere Kunden in Mittel- und Norddeutschland, in den neuen Bundesländern und vor allem im mitteleuropäischen Raum zu gewinnen”, so Alexander Gabler, Vertriebsleiter und Mitglied des vierköpfigen Management-Teams der Gastfreund GmbH. „Zudem freuen wir uns, dass wir als Allgäuer Start-Up in Berlin Arbeitsplätze schaffen und gemeinsam mit neuen Mitarbeitern Gastfreund vorwärts bringen.”

Derzeit arbeiten an den Standorten in Kempten, Südtirol und Berlin rund 85 Mitarbeiter für Gastfreund. Die GmbH wächst seit der Gründung 2013 äußerst dynamisch. So hat sich im letzten Jahr die Mitarbeiterzahl fast verdreifacht. Das schnelle, nachhaltige Wachstum hat im Jahr 2016 auch neue Investoren überzeugt.

Im Herbst vergangenen Jahres sicherte sich Gastfreund eine siebenstellige Wachstumsfinanzierung, angeführt durch die Bay BG und Bayern Kapital. Beide Kapitalgeber investieren unter anderem in Firmen, die die Digitalisierung und technischen Innovationen voranbringen.

Links

Andere Presseberichte