GCH Hotel Group launcht das apaleo PMS in weniger als 24 Stunden
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

GCH Hotel Group launcht das apaleo PMS in weniger als 24 Stunden

04.07.2019 | apaleo GmbH

Neues Projekt für das ibis Styles Berlin Treptow verbessert die digitale Gästereise und erleichtert den operativen Betrieb

Hoteliers wissen, dass der Wechsel eines Property Management Systems (PMS) in der Vergangenheit stets mit Schwierigkeiten verbunden war. Der zeitliche Vorlauf, die Kosten sowie die Einarbeitungszeit in ein neues System bereiteten sowohl Hoteliers als auch den Mitarbeitern regelrecht Kopfschmerzen.

Das Re-Branding für das neu im Portfolio der GCH Hotel Group, eines der führenden Hotelmanagement-Unternehmen in Europa, aufgenommene ibis Styles Berlin Treptow erforderte solch einen kompletten Austausch des Altsystems. Der PMS-Wechsels mit mehr als 1.000 bestehenden Reservierungen sollte zudem innerhalb von 24 Stunden erfolgen. Darüber hinaus sollte dem Hotel mit 126 Zimmern ein innovatives, digitales Gästeerlebnis sowie ein erweitertes Reporting zur Analyse von Geschäftszahlen ermöglicht werden.

Mit bisherigen Systemen wäre all das nur ein Wunschtraum gewesen, aber apaleo stellte sich der Herausforderung, um gemeinsam mit der GCH Hotel Group die Einführung des weltweit offensten Systems zur Hotelverwaltung in diesem kurzen Zeitfenster zu meistern. „In den vergangenen Jahren haben sich neue und fortschrittliche Technologien etabliert. Daher hatten wir den Wunsch, dass die Einführung eines neuen Systems ohne die üblichen Hürden, die wir aus der Vergangenheit zu gut kennen, stattfinden muss.“, sagt Bernd Mauritz, Director IT & Systems der GCH Hotel Group. „apaleo teilt unsere Vision von Geschwindigkeit, Qualität und Konnektivität – und sie liefern.“

Innerhalb von 24 Stunden wurden alle Daten aus dem Altsystem des Hotels in das PMS von apaleo migriert. Code2Order wurde angebunden, um die digitale Gästereise zu modernisieren, und ProfitIntelligence wurde für besseres Reporting und Business Intelligence integriert. Bemerkenswert ist neben dem schnellen Live-Gang des PMS und allen angebundenen Systemen zudem, dass die Hotelmitarbeiter innerhalb weniger Stunden erfolgreich geschult wurden. Hierfür waren weder externe Berater noch lange Vor-Ort-Schulungen erforderlich.

„Unsere Mitarbeiter sind unser wertvollstes Gut und wir wollten sicherstellen, dass die stetige Weiterentwicklung unserer Technologie ihr tägliches Arbeitsleben einfacher und ihre Arbeitszeit effizienter macht. apaleo ist so intuitiv, dass jeder Nutzer innerhalb weniger Stunden mit dem System vertraut war“, sagt Sascha Hampe, COO der GCH Hotel Group. „Und auch neue Mitarbeiter können so in kürzester Zeit angelernt werden.“

Die apaleo Plattform gibt dem ibis Styles die Freiheit und Flexibilität, sich bei Bedarf anzupassen und zu skalieren, sei es durch die Anbindung einer vollständig automatisierten Zahlungsabwicklung oder durch die Auswahl von nahezu 100 vorkonfigurierten Drittanbieteranwendungen, welche im apaleo Store verfügbar sind.

„Die Welt der Hoteltechnik verändert sich endlich, so dass Hotels innovativer und schneller werden können. Dies gilt für die Einführung eines PMS genau wie die Erweiterung um innovative Systeme“, sagt Martin Reichenbach, Gründer und COO von apaleo. „Wir freuen uns darauf, mit der GCH Hotel Group an diesem und weiteren Projekten zu arbeiten."

Andere Presseberichte