Sicher kommunizieren: E-Mail-Verschlüsselung für Hotels
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Sicher kommunizieren: E-Mail-Verschlüsselung für Hotels

04.12.2019 | REDDOXX GmbH

Reservierungsanfragen, Bestätigungen, Rechnungsversand, Kommunikation mit Gästen gleichermaßen wie mit Lieferanten, Mitarbeitern und Partnern: In der modernen Hotellerie ist die E-Mail als Mittel der Wahl allgegenwärtig. Sowohl an der Rezeption als auch in der Hotelleitung ist die E-Mail-Kommunikation deshalb nicht wegzudenken. Dabei auf zusätzliche Sicherheit in Form von Verschlüsselung zu setzen, war bislang oft kompliziert und teuer. Doch mit REDDCRYPT steht jetzt eine neue Lösung zur Verfügung, mit der Hotels die E-Mail-Kommunikation auf einfache Weise deutlich besser absichern können

Dank der Webanwendung von REDDCRYPT funktioniert die E-Mail Verschlüsselung auf jedem Endgerät / Bildquelle: Beide REDDOXX GmbH
Dank der Webanwendung von REDDCRYPT funktioniert die E-Mail Verschlüsselung auf jedem Endgerät / Bildquelle: Beide REDDOXX GmbH
E-Mail Verschlüsselung für Hotels mit dem REDDCRYPT Outlook Plugin
E-Mail Verschlüsselung für Hotels mit dem REDDCRYPT Outlook Plugin

E-Mails können leicht abgefangen werden

Zum Hintergrund: Nicht erst seit der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) mit ihren deutlich verschärften Richtlinien ist der einfache, weitgehend ungeschützte Versand von E-Mails als problematisch einzustufen. Unverschlüsselte Mails lassen sich relativ leicht von Dritten abfangen und auslesen.

Cyber-Attacken auch auf den Mittelstand nehmen zu

Keine angenehme Vorstellung angesichts der häufig personenbezogenen, sensiblen Informationen, die in der Hotellerie per E-Mail ausgetauscht werden. Hinzu kommt: In letzter Zeit nehmen Cyber-Attacken stark zu. Und im Fokus stehen dabei keinesfalls mehr nur große, marktführende Konzerne. Auch kleine und mittelständische Unternehmen und Einrichtungen, vom Autohaus über Krankenhäuser bis hin zum Hotelbetrieb, geraten ins Visier der Cyber-Kriminellen.

E-Mail-Verschlüsselung galt bislang als komplex

Ab sofort also nur noch verschlüsselt per E-Mail kommunizieren? Die Krux dabei: E-Mail-Verschlüsselung gilt bislang als relativ komplexe Angelegenheit - und "genießt" diesen Ruf zumindest teilweise durchaus zu Recht. Die Einrichtung und das Management der in der Regel benötigten Zertifikate etwa sind oft nur durch spezialisierte IT-Dienstleister möglich, was mit entsprechendem Aufwand und Kosten verbunden ist.

REDDCRYPT macht E-Mail-Verschlüsselung in der Hotellerie jetzt ganz einfach

REDDCRYPT ist als E-Mail-Verschlüsselung deshalb bewusst anders konzipiert. Für die Ver- und Entschlüsselung der E-Mails sind weder Zertifikate erforderlich noch die aufwendige Einrichtung von Technologien wie S/MIME oder PGP. REDDCRYPT übernimmt im Hintergrund das automatische Ver- und Entschlüsseln. Ein besonderer Vorteil: Auch der sichere Austausch von E-Mails mit Empfängern, die bislang keine E-Mail-Verschlüsselung nutzen (etwa Hotelgästen), gelingt vollkommen einfach und problemlos.

Von Outlook bis zum Smartphone nutzbar

REDDCRPYT lässt sich von den Mitarbeitern im Hotel auf verschiedensten Geräten und Plattformen nutzen. Die Spanne reicht dabei von der Einbindung in den gewohnten Outlook-E-Mail-Client bis hin zur Verwendung der komfortablen REDDCRYPT-Apps auf Smartphones und Tablets für mobiles, flexibles Arbeiten an jedem Ort. Die teamfähige Version REDDCRYPT Business bietet darüber hinaus beispielsweise die Möglichkeit, sicher und datenschutzkonform auf verschlüsselte E-Mails von Mitarbeitern zuzugreifen, die nicht mehr im Hotel tätig sind - ein wichtiger Aspekt gerade im Bereich von Aushilfs- und Saisonkräften mit hoher Fluktuation.

Weitere Informationen zur E-Mail-Verschlüsselung mit REDDCRYPT und die Möglichkeit, sich ein kostenfreies Konto zum Ausprobieren zu erstellen, finden Sie unter www.reddcrypt.com

Andere Presseberichte