In Balance dank Kälte und Akupunktur
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

In Balance dank Kälte und Akupunktur

26.11.2009 | Anja Hoebler
Das AlpenMedHotel Lamm kombiniert westliche und fernöstliche Methoden gegen Stress und für mehr Lebensqualität Neue Wege für das Wohlbefinden: Das AlpenMedHotel Lamm in Seefeld in Tirol verbindet moderne Therapieformen mit fernöstlicher Heilkunst und offeriert einen Gesundheitsaufenthalt mit Urlaubscharakter. Unter Leitung der Konsiliarärztin Dr. Cornelia Giner ist die „Anti-Stress und Burn-out”-Woche im Rahmen der Facharztwochen buchbar, die die stimulierende Wirkung der Cryotherapie mit traditioneller Akupunktur gegen Zeichen von Überbelastung und Erschöpfung verbindet.

Das Arrangement ist nach vorheriger Absprache bis Mitte Dezember 2009 verfügbar und beinhaltet eine fachärztliche Untersuchung und Anamnese, zwölf Cryotherapien in der Kältekammer, zwei Akupunktur-Anwendungen, eine Fußreflexzonenmassage, ein individuelles Entspannungstraining, eine therapeutische Behandlung nach Wahl sowie eine Nordic Walking-Stunde.

Gästen steht der Aufenthalt mit sieben Nächten für 1.297 Euro pro Person im Superior Doppel- oder Einzelzimmer inklusive Verwöhnpension zur Verfügung. Reservierungsanfragen nimmt das Hotel unter der Telefonnummer 0043- (0)5212/2464 sowie unter mailto:lamm@alpenmedhotel.com entgegen.

Dr. Cornelia Giner ist Fachärztin für Allgemeinmedizin in Innsbruck und auf Akupunktur spezialisiert. Zusammen mit dem Gast stimmt sie nach ausführlicher Untersuchung die Anwendungen ab und steht während der Woche beratend zur Seite. Die Ganzkörper- Cryotherapie in der Kältekammer nutzt die positive Wirkung von Kälte, die durch kurze, kräftige Reize die Körperfunktionen aktiviert und den Organismus in Schwung bringt. Der Energiehaushalt wird gesteigert und die psychophysische Leistung stimuliert.

Zusätzlich schüttet das Gehirn Glückshormone aus, die das Wohlbefinden erhöhen und stressbedingten Funktionseinschränkungen des Immunsystems entgegenwirken. Akupunktur und eine auf die Reflexzonen zielende 25-minütige Fußmassage stimulieren die Energiepunkte im Körper, lockern Blockaden und unterstützen die physische Regeneration. Ein 25-minütiges Entspannungstraining und tägliche Fitness wie Nordic Walking fördern die Rückgewinnung des inneren Gleichgewichts.

Das Vier-Sterne-Hotel verfügt über 71 Zimmer teilweise in schwarz-weißem Design, ein Restaurant mit Bar, ein Schwimmbad sowie eine moderne Gesundheitswelt mit Wellness- und Beautybereich. Im Fokus der medizinischen Anwendungen steht die Ganzkörper-Cryotherapie in der Kältekammer unter Leitung eines kompetenten Ärzteund Therapeutenteams.

Tipp:
Heute abend im Bayerischen Fernsehen die Sendung 'freizeit' um 21.15 Uhr anschauen. Dort geht es um das AlpenMedHotel Lamm...


Weitere Informationen:
Simone Seyrling
AlpenMedHotel Lamm
Dorfplatz 28
A - 6100 Seefeld

T +43-(0)5212/2464
F +43-(0)5212/283434
mailto:lamm@alpenmedhotel.com