Hotel Fährhaus Sylt - Im Hotel & Spa an der Nordsee die Zeit vergessen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hotel Fährhaus Sylt - Im Hotel & Spa an der Nordsee die Zeit vergessen

19.04.2013 | Klocke Verlag

Umgeben von einer wunderschönen Wattlandschaft, präsentiert sich das „Fährhaus Sylt Munkmarsch“ am Munkmarscher Hafen in extravagantem nordfriesischem Flair. Unter dem Dach der fünf Sterne begeistern hier einzigartige Logier, Kulinarikund Wellnesswelten. Ankommen und sich wohlfühlen, vom ersten Augenblick an, von morgens bis abends, den ganzen Tag

Ein Domizil voller Eleganz und Wärme: das Hotel Fährhaus Sylt am Munkmarscher Hafen, Bildquellen Klocke
Ein Domizil voller Eleganz und Wärme: das Hotel Fährhaus Sylt am Munkmarscher Hafen, Bildquellen Klocke
Im großzügigen Indoorpool rückt der Alltag in weite Ferne
Im großzügigen Indoorpool rückt der Alltag in weite Ferne
Das Ambiente in den Suiten spannt den Bogen zwischen modernem Design und historischen Elementen
Das Ambiente in den Suiten spannt den Bogen zwischen modernem Design und historischen Elementen
Herrlich geht der Blick von der Frühstücksterrasse auf den Munkmarscher Hafen
Herrlich geht der Blick von der Frühstücksterrasse auf den Munkmarscher Hafen

Das Wort „Stress“ hat Hausverbot im „Fährhaus Sylt“. Und so wundert es wenig, dass sich das behaglich-elegante Luxusdomizil seit zwölf Jahren einer treuen Stammklientel sicher sein kann. In dem Bewusstsein, sich sorglos treiben zu lassen, den Tag ganz ohne Zwang nach Lust und Laune zu genießen, tauchen Gäste ein in die entspannte Wohlfühl-und Lifestylewelt des „Fährhauses“. Das an Highlights reiche Privathotel glänzt mit luxuriösen Zimmern und Suiten mit Waldoder Wattenmeerblick von großzügigen Terrassen und Balkonen.

Als Highlights der besonderen Art erweisen sich die Nobel-Suiten in der Executive Etage. Frei nach dem Motto „Das Beste ist gerade genug“ spannen die Interieurs der großen Deluxe-Juniorsuiten (45 bis 56 qm), der Deluxe-Familiensuite „Nordlicht“ (77 qm) und der exklusiven „Fährhaus“Suite (96 qm) den Bogen zwischen modernem Design und historischen Elementen. Die für das „Fährhaus“ bekannten Serviceleistungen wie inkludierte Minibar, Wasserkocher für Kaffee- und Teezubereitung, Obstteller, Molton-Brown-Kosmetika, zwei Tageszeitungen, WLAN, kuschelige Handtücher und Bademäntel sind kleine Selbstverständlichkeiten mit großer Wirkung.

Mit herrlicher Unbeschwertheit und losgelöster Stimmung beginnt der Start in den Tag beim ausgedehnten Frühstück auf der „Fährhaus“Terrasse. Den Munkmarscher Yachthafen im Blick, munden die superben Leckereien vom üppigen Büfett so manchem bis weit in den Tag hinein. Und das ist auch gut so – denn wie sonst sollte der Alltag ganz einfach von der Bildfläche verschwinden und der „Leichtigkeit des Seins“ seinen Platz überlassen?

„Das Leben ist schön“, heißt es bekennend in einer „Fährhaus“Broschüre. Den eindeutigen Beweis für die spitzfindige Doppelsinnigkeit dieser Aussage tritt das „Fährhaus Spa“ täglich von neuem an. In dem Moment, wo der wellnessorientierte Gast die Tür zu dieser 700 Quadratmeter großen Oase öffnet, umgeben ihn himmlische Ruhe und ein betörend angenehmer Duft. Ohne noch lange überlegen zu müssen, fällt es leicht, sich zu entspannen. Insbesondere in der außergewöhnlichen Atmosphäre der Spa-Suite, die als Krönung aller Spa-Programme gilt. Sämtliche Anwendungen dort sind für zwei Personen vorgesehen und werden mit den erlesenen Produkten von Ligne St Barth ausgeführt.

Ein faszinierendes Erlebnis für zwei ist das Treatment „Spa Spirit I“. Kompetente Therapeuten geleiten in privatem Ambiente sanft durch exklusive neue Wohlfühlrituale für Körper, Geist und Seele. Neben den St.Barth-Produkten kommt das Schweizer Edellabel Transvital bei den Schönheits-Therapeuten des „Fährhaus Spas“ zum Einsatz.

Neu ist die in Neuseeland entwickelte Premium-Anti-Aging-Marke Snowberry. Die Hautpflegeprodukte von Snowberry erfüllen höchste Ideale hinsichtlich funktionaler Wirksamkeit und sind dabei so natürlich wie nur möglich. Im Herbst 2007 wurde die umfassende Produktpalette innovativer Anti-Aging-Pflege auf dem deutschen Markt eingeführt und das „Fährhaus Spa“ gehört zu den ersten Spas in Deutschland, die ihre Gäste mit Produkten von Snowberry verwöhnen.

Auf dem Programm stehen zwei faszinierende Gesichtsbehandlungen: „Nature’s Secret“, eine Reinigungsbehandlung mit natürlichen Essenzen wie feinem beruhigendem Lavendel und verschiedenen Kräuterextrakten, verbunden mit einer Massage der besonderen Art, sowie die Behandlung „Snowberry’s de luxe“ mit magischen Zutaten. Dabei wird nach einer entspannenden Kopfmassage die Gesichtshaut sanft gereinigt und für die Aufnahme wichtiger Wirkstoffe zur Tiefenregeneration und Zellerneuerung unterstützt. Anschließend folgen eine Augenkonturbehandlung und entspannende Massage mit natürlichen Ölen sowie eine Handmassage.

Zum Verwöhnerlebnis des Spas gehören außerdem noch ein aufwändig gestalteter Wellnessbereich mit großzügigem Indoor-und schickem Whirlpool, Dampfbäder, aus denen beruhigende Kräuterschwaden aufsteigen, und feinste Aufgüsse der Bio-und Finnen-Saunen. Ruhezonen mit geheizten Wärmeliegen sorgen für die Entspannung zwischendurch. Und über eine Saline gelangt man ins Freie auf die Liegewiese zum Abkühlen oder Sonnenbaden.

Seine Vollendung findet das individuelle Wellnessprogramm im guten Angebot des hochmodern ausgestatteten Fitness-Centers. Zum Rundum-Wohlfühlen leistet natürlich eine entsprechende Kulinarik einen wesentlichen Beitrag. Der beständig seit 2002 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Herdvirtuose Alexandro Pape krönt das exklusive Gesamterlebnis des luxuriösen Refugiums im Gourmetrestaurant „Fährhaus“ mit seiner kreativexperimentellen Cuisine.

Wer lieber regional in legerer Umgebung speist, wird in der „Käpt’n Selmer Stube“ nach allen Regeln der Kunst verwöhnt oder lässt sich im Restaurant „Mara Sand“ die Halbpension munden. Ja, das Leben ist schön – ganz besonders, wenn man die Zeit einfach vergessen kann.

Tipps

Synonym: Altes Fährhaus Sylt

Kontakt und weitere Info: Hotel Fährhaus Sylt

Links

Andere Presseberichte