Kimberly-Clark ist weiter auf dem Vormarsch in Sachen Nachhaltigkeit
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Kimberly-Clark ist weiter auf dem Vormarsch in Sachen Nachhaltigkeit

10.06.2010 | Wiedmann-PR
Mainz, Koblenz - 8. Juni 2010 - Im Jahre 2009 machte Kimberly-Clark erneut enorme Fortschritte ihren sich selbst auferlegten Zielen einer umweltfreundlichen, wirtschaftlichen und sozialen Nachhaltigkeit näher zu kommen. Lesen Sie mehr hierzu in dem neuesten Nachhaltigkeitsbericht
Das weltweit operierende Unternehmen Kimberly-Clark ist stolz auf seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die tagtäglich ihren eigenen Beitrag dazu leisten, dass die gesteckten Ziele erreicht werden. "Wir wollen uns nicht auf dem Erreichten ausruhen, sondern versuchen, jeden Tag ein bisschen besser zu werden", so die Verantwortlichen für das deutsche Geschäft - Achim Haberstock (Kimberly-Clark Konsumentengeschäft) und Ulrich Motzko Kimberly-Clark Professional).

"Wir wissen, Nachhaltigkeit ist ein kontinuierlicher Prozess, den es gilt konsequent umzusetzen", sagte Andy Kistler weiter, der für das nordeuropäische Konsumentengeschäft steht. "Der Umweltbericht zeichnet nicht nur das Erreichte auf, sondern setzt auch die Ziele für die Zukunft", so das Unternehmen.

Hier beispielhaft nur einige bereits umgesetzte Initiativen aus dem Jahre 2009
  • Durch eine gezielte Einkaufspolitik die Umwelt geschont (*)
  • Seit 2005 Reduzierung von 3,7% Energie. Damit könnten 125.000 Haushalte ein Jahr lang mit Energie versorgt werden.
  • Den Wasserverbrauch um 13 Millionen Kubikmeter reduziert, womit man 5.000  Schwimmbäder füllen könnte.
  • Entwicklung innovativer Produkte die eine Kombination von höchstem Komfort mit Umweltfreundlichkeit verbinden (*).
  • Kimberly-Clark setzt kontinuierlich mehr und mehr auf FSC-zertifizierte Produkte (*)
  • Kimberly-Clark Professional hat z.B. eine Marketing-Kampagne ins Leben gerufen mit dem
  • Titel: Reduziere heute, respektiere die Zukunft. "Das Ziel ist es, weniger von den Ressourcen dieser Welt zu verbrauchen, damit mehr für die Zukunft übrig bleibt", so Motzko. (siehe hierzu auch http://www.kcpreducetoday.com/)
  • Das Unternehmen unterstreicht sein soziales Engagement weltweit mit den unterschiedlichsten Initiativen  mit einer Summe von 22.7 Millionen US Dollar.

(*) Zusammen mit Greenpeace 2009 wurden Standards festgelegt, die besagen, dass das Unternehmen in den USA 40 Prozent seines Rohstoffbedarfs mit entweder recycelten Material oder aber FSC-zertifizierten Rohstoff einsetzten wird. Durch eine größere Verfügbarkeit von FSC-zertifiziertem Rohstoff wurde dieses Ziel sogar übertroffen und es wurden 43,6 Prozent erreicht.

Ein Greenpeace Sprecher in den USA - Scott Paul sagte dazu, "Wir empfehlen Kimberly-Clark, da die vereinbarten Ziele übertroffen wurden und wir freuen uns über eine weitere gute Zusammenarbeit, um das Unternehmen zu unterstützen, die Nachhaltigkeits-Bemühungen zu erreichen", so Paul weiter.

Suhas Apte, Vize-Präsident/Kimberly-Clark und zuständig für die weltweite Nachhaltigkeit führt dazu weiter aus: "Wir fühlen uns unseren hohen Zielen verpflichtet, aber das hängt natürlich auch alles von der Verfügbarkeit von genug Altpapier und FSC-zertifiziertem Zellstoff ab, sowie wie sich der Markt weiter entwickelt. Wir werden in jedem Falle eng mit Greenpeace zusammenarbeiten, um unsere gemeinsamen Ziele zu erreichen.

"Alle Kleenex-Produkte in Deutschland werden seit 2009 ausschließlich aus FSC-zertifizierten Rohstoffen hergestellt", so Haberstock. ‚Nicht nur in diesem Bereich waren wir Vorreiter, wir hatten bereits 2009 mit Hakle Comfort das erste FSC zertifizierte Toilettenpapier im Markt. "2010 werden weitere Hakle-Produkte folgen" In Deutschland setzen wir außerdem schon seit langem Altpapier als Rohstoff für bestimmte Produkte ein" erklärt Haberstock weiterhin.

Bestätigt werden diese weltweiten Bemühungen auch damit, dass Kimberly-Clark zum fünften Mal in Folge in der Kategorie Hygieneprodukte auf Nummer Eins des Dow Jones Sustainability World Index liegt.

Sie finden den neuesten Nachhaltigkeitsbericht unter:
http://www.kimberly-clark.com/aboutus/sus_2010/sustainability_home.aspx

Über Kimberly-Clark
Der Kimberly Clark Konzern produziert in 35 Ländern auf der ganzen Welt und seine Marken sind ein unentbehrlicher Bestandteil des Lebens für Menschen in über 150 Ländern. Jeden Tag vertrauen 1,3 Milliarden Menschen - also fast ein Viertel der Weltbevölkerung - den Marken von Kimberly-Clark, die zur Verbesserung der Gesundheit, der Hygiene und des Wohlbefindens beitragen.

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert