HD Projektentwicklungs GmbH investiert auf Usedom: Heringsdorf erhält ein neues Ortsbild
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

HD Projektentwicklungs GmbH investiert auf Usedom: Heringsdorf erhält ein neues Ortsbild

22.07.2010 | Ummen Communications GmbH

Öffentliche Plätze, Einzelhandel, Hotel, medizinische Einrichtungen und exklusive Lofts geben dem traditionellen Seebad ein neues, repräsentatives Gesicht / Alte DDR-Bebauung wird abgebrochen und durch moderne Neubauten ersetzt

Promenade
Promenade
Friedensplatz
Friedensplatz

Die Ortsmitte des beliebten Strandbades Heringsdorf auf der Ostseeinsel Usedom erhält ein neues Bild. Die alten, noch aus den DDR-Jahren stammenden Gebäude weichen modernen Neubauten /Immobilien.

„Mit der Umgestaltung der Ortsmitte von Heringsdorf wird ein erheblicher städtebaulicher Missstand beseitigt. Die alte Bebauung liegt wie ein trennender Riegel zwischen Ort und Strandpromenade. Unser Neubaukonzept sieht hingegen vor, ein für Bevölkerung und Touristen offenes, attraktives Ortszentrum zu schaffen”, erklärt Herbert Dzial, geschäftsführender Gesellschafter der für die Neugestaltung zuständigen HD Projektentwicklungs GmbH.

Die Ortsgemeinde Heringsdorf hat in ihrem städtebaulichen Leitbild die Aufwertung des Ortszentrums beschlossen. Die Aufwertung soll dem bedeutenden Seebad eine angemessene und repräsentative Innenstadt geben. Dazu gehört neben einer modernen Architektur auch die Öffnung des gesamten Areals für Bewohner und Touristen.

Zukünftig wird das Zentrum von Heringsdorf ein Ort der Begegnung sein: Die Hälfte der Grundstücksfläche ist für öffentliche Nutzungen vorgesehen. Der Friedensplatz und der Kulmplatz werden zu attraktiven Stadtplätzen umgestaltet. Hinzu kommt der „Walfisch” genannte Aufenthalts- und Flanierbereich: Unter einer Glasdecke kann auch bei schlechtem Wetter geshoppt werden. Eine neue Tiefgarage mit öffentlichen Stellplätzen befreit die Ortsmitte von störendem Autoverkehr und zugeparkten Wegen.

Das Architekturkonzept wird von Generalplaner und Architekt Thomas Hübener (Zeidler Partnership Architekten) entwickelt. In enger Abstimmung mit dem Landesamt für Kultur und Denkmalpflege in Mecklenburg-Vorpommern wurde eine zeitgenössische Architektursprache gewählt, die mit der Bautradition der Seebäder kommuniziert. Höhepunkte sind eine Glaskonstruktion, die den öffentlichen Stadtplatz überwölbt sowie ein im obersten Stockwerk des neuen Hotels liegendes, verglastes Schwimmbad.

Die Bauausführung erfolgt voraussichtlich in zwei Abschnitten. Zuerst werden Einzelhandelsflächen, medizinische und Gewerbeflächen errichtet. Im zweiten Bauabschnitt entstehen weitere Einzelhandelsflächen, ein Hotel und moderne Loftgebäude. Insgesamt entstehen 17.500 Quadratmeter Bruttogeschossfläche.

Die Finanzierung des Projekts ist gesichert. Investor ist die „HD Projektentwicklungs GmbH & Co. Projektentwicklung Heringsdorf — Strandpromenade (Usedom) KG”. Insgesamt werden 53 Millionen Euro in die Neugestaltung des Ortszentrums von Heringsdorf investiert. Die Projektverantwortlichen streben den Baustart im Frühjahr 2011 und die Fertigstellung Ende 2013 an. Der Investor reicht die Projektunterlagen derzeit beim Landkreis zur Prüfung ein, da eine Baugenehmigung nach Beschluss des B-Plans 23 durch die Gemeindevertretung zügig erteilt werden soll.

Tipps


HD Projektentwicklungs GmbH
Die HD Projektentwicklungs GmbH ist ein Immobilienunternehmen mit Fokus auf Ferien- und Hotelprojekte in den deutschen Urlaubs- und Küstenregionen. Hinzu kommen Wohn- und Gewerbeimmobilien in ganz Deutschland. Das Leistungsspektrum reicht von der Akquisition, Entwicklung und Standortanalyse über Ankauf, Finanzierung, Baurechtschaffung, Kosten- und Rentabilitätsberechnung und Baumanagement bis hin zur Fertigstellung und Objektübergabe.

Der Gründer und geschäftsführende Gesellschafter Herbert Dzial verfügt über 23 Jahre Erfahrung in der deutschen Immobilienwirtschaft. Vor diesem Hintergrund kann die HD Projektentwicklungs GmbH alle Anforderungen der Immobilienwirtschaft abdecken. Das Unternehmen ist seit 2001 am Markt, der kumulierte Immobilienumsatz liegt bei mehr als 500 Millionen Euro. www.hd-projektentwicklung.de


Weitere Informationen:
HD PROJEKTENTWICKLUNGS GMBH
Bayreuther Strasse 36
10789 Berlin

fon: 030 - 922 15 22 - 60
fax: 030 - 922 15 22 - 61
email: info@hd-projektentwicklung.de">info@hd-projektentwicklung.de

Links

Andere Presseberichte