Bierwirth & Kluth und IHG: Baubeginn für Holiday Inn Hamburg-City Nord
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Bierwirth & Kluth und IHG: Baubeginn für Holiday Inn Hamburg-City Nord

26.08.2015 | Lüchow Medien & Kommunikation

Hamburg, 26. August 2015 - Bierwirth & Kluth Hotel Management und die Intercontinental Hotels Group (IHG) haben heute in Hamburg mit dem Bauherrn den Grundstein für das neue Holiday Inn Hamburg-City Nord gelegt

Visualisierung des Holiday Inn Hamburg-City Nord / Bildquelle: Lüchow Medien & Kommunikation
Visualisierung des Holiday Inn Hamburg-City Nord / Bildquelle: Lüchow Medien & Kommunikation

Die Wiesbadener betreiben das 297-Zimmer-Haus mit der IHG-Marke Holiday Inn. In dem 18-stöckigen Gebäude in der Hamburger Geschäftsstadt entwickelt Bierwirth & Kluth ein modernes City-Hotel mit eleganten Designelementen und einem innovativen Open-Lobby-Konzept. Es ist das erste Haus der Wiesbadener Hotelmanager im wichtigen Hamburger Markt und soll im Herbst 2016 eröffnen. Bauherr des Hotels ist die TAS Unternehmensgruppe aus Hamburg.

Das neue Holiday Inn Hamburg-City Nord soll 297 Zimmer auf 18 Stockwerken erhalten und ist damit der größte Hotelneubau in der Hansestadt. Pächter und Betreiber ist die Wiesbadener Bierwirth & Kluth Hotel Management GmbH, die bereits fünf Vier-Sterne-Hotels in Deutschland und Österreich betreibt. Franchisegeber des Hotels ist die Intercontinental Hotels Group (IHG), eines der weltweit führenden Hotelunternehmen. Der Hamburger Neubau ist die erste Zusammenarbeit von Bierwirth & Kluth mit der IHG.

Das neue Holiday Inn markiert nicht nur den Einstieg von Bierwirth & Kluth in den Hamburger Markt. Es setzt mit seiner hochaufragenden, schlanken Gestalt auch ein weithin sichtbares architektonisches Zeichen. "Mit dem Hotelprojekt in Hamburg verfolgen wir konsequent unsere Strategie der Besetzung weiterer Schlüsselmärkte in Deutschland", sagte Klaus Kluth, Geschäftsführender Gesellschafter von Bierwirth & Kluth bei der Grundsteinlegung und ergänzte: "Das moderne Konzept der Marke Holiday Inn passt hervorragend zur markanten Architektur des Gebäudes". Die Grundsteinlegung stelle für sein Unternehmen "den Start in die neue Kooperation mit der IHG" dar, so Kluth weiter.

René-P. Schappner, Development Director Germany bei der IHG, erklärte: „Holiday Inn ist eine der weltweit anerkanntesten Hotelmarken und wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Bierwirth & Kluth, die über langjährige Erfahrung im Betrieb erfolgreicher Hotels verfügen. Das neue Holiday Inn Hamburg-City Nord hat mit seiner Nähe zum Flughafen, zur Innenstadt und zu den im direkten Umfeld gelegenen Unternehmen einen hervorragenden Standort, der ideal ist für Geschäftsreisende und Gäste, die einen Städtetrip in Ihrer Freizeit machen.”

Das Holiday Inn Hamburg-City Nord ist nach einer Übersicht von Hamburg Tourismus das größte Hotelprojekt der Stadt bis Ende 2017. Direkt am Stadtpark gelegen, lassen sich von der City Nord sowohl die Innenstadt als auch der nahe Flughafen schnell erreichen. Die Ausstattung des neuen Hotels umfasst freies W-Lan, eine Business Corner, Apple TV in der Lounge, ein Café-Bar-Konzept mit Kaffee der Marke Starbucks, All Day Dining, Sauna mit Skydeck und einen großzügigen Fitnessbereich in der 18. Etage mit bester Aussicht auf die Stadt.

In der neuen Holiday Inn Open Lobby gehen alle Bereiche fließend ineinander über und vermitteln mit warmen Farben eine gemütliche Atmosphäre. Die 297 modernen und elegant ausgestatteten Zimmer in drei Kategorien, von Classic bis Junior Suite, sind teilweise für bis zu vier Personen und Familien geeignet. Außerdem planen die Betreiber zehn flexible Tagungsräume für insgesamt 300 Personen mit modernster Technik und Tageslicht.

Links

Andere Presseberichte