Hotel am Rennsteig in Thüringen steht zum Verkauf
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hotel am Rennsteig in Thüringen steht zum Verkauf

27.07.2016 | PR4YOU
  • REBA Immobilien AG (www.reba-immobilien.ch) erweitert Portfolio um einen Berggasthof und Hotel im Thüringer Wald am Rennsteig in Thüringen
  • Landesregierung Thüringen will den Tourismus als wichtigen Wirtschaftsfaktor weiter stärken und massiv in den Tourismus investieren
  • Investoren und Betreiber können von der Alleinlage und dem Tourismusboom in Thüringen profitieren
Martin Zimmermann, Senior Key Account Manager / Bildquelle: PR4YOU
Martin Zimmermann, Senior Key Account Manager / Bildquelle: PR4YOU

Die REBA Immobilien AG ist Hotelmakler und Immobilienmakler mit Sitz in Berlin, Großalmerode, Laudenbach bei Kassel sowie Susten in der Schweiz. "Die REBA Immobilien AG bietet Interessenten ab sofort Zugang zum sehr lukrativen thüringischen Hotelimmobilien- und Gastroimmobilienmarkt. Wir haben dafür derzeit einen ausgewählten Berggasthof und Hotel im Thüringer Wald am Rennsteig im Portfolio und bieten diese zum Kauf an", so Holger Ballwanz, Vorstand (CMO) der REBA Immobilien AG.

Dass der Tourismus und die Investitionen in die Tourismusregion Thüringen boomen und nach wie vor kräftig vor Ort investiert werden soll, ist ein offenes Geheimnis. Die Landesregierung Thüringen will den Tourismus als wichtigen Wirtschaftsfaktor weiter stärken und massiv in den Tourismus investieren. Das ist nicht nur eine Herzensangelegenheit der Kommunen, sondern auch des Landes.

Georg Maier, Staatssekretär im Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, hat den Tourismus zur Chefsache erklärt und sich zu einer mehrtägigen Wanderung auf den Rennsteig begeben, um vor Ort mit den Leistungsträgern Ideen, Maßnahmen und Konzepte zu diskutieren. Dazu besuchte er auch das Hotel auf der Ebertswiese und war begeistert von dieser touristischen Destination.

Laut Medienberichten wollen beispielsweise Brotterode-Trusetal und Floh-Seligenthal ihre touristische Infrastruktur deutlich aufwerten. Brückenköpfe sind der Seimberg und die Ebertswiese. Mehrere Gemeinden haben Förderanträge für fast 35 Millionen Euro gestellt. Floh-Seligenthal hat Projekte im Umfang von schätzungsweise 2,7 Millionen Euro bei der KAG eingereicht. Die Großgemeinde will vor allem den Bereich um den Bergsee Ebertswiese zu einem touristischen Brückenkopf ausbauen. Die direkt auf dem Rennsteig gelegene Ebertswiese ist seit Jahrzehnten ein Touristenmagnet. Hier ist auch das Hotel zu finden, das wir im Portfolio haben.

Hotelimmobilie: Berggasthof, Hotel in Thüringen

  • Betriebsart: Berggasthof, Hotel im Thüringer Wald am Rennsteig in Thüringen
  • Betten: 50
  • Zimmer: Hotel mit 2, 4 und 6 Bettzimmer für Wandergruppen und Gäste, aber auch 2-Bettzimmer für gehobene Ansprüche
  • Standort: im Touristengebiet Thüringer Wald am Rennsteig in Thüringen
  • F&B: Biergarten & Gaststätte mit Thüringer Küche: circa 100 Sitzplätze
  • Nutzungsart: Kauf
  • Exposé: Auf Anfrage erhältlich

Ansprechpartner für den Hotelkauf:

Martin Zimmermann, Immobilien-Kfm.
Senior Key Account Manager

REBA Immobilien AG
Christburger Straße 2
D-10405 Berlin

Mobil: +49 (0) 177 676 65 80
Fax: +49 (0) 30 44 677 399

Internet: http://www.reba-immobilien.ch
E-Mail: m.zimmermann@reba-immobilien.ch?subject=Anfrage%20%C3%BCber%20Hotelier.de">m.zimmermann@reba-immobilien.ch

Links

Andere Presseberichte