Hotelgruppe tristar übernimmt neues Designhotel in Rust
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hotelgruppe tristar übernimmt neues Designhotel in Rust

06.11.2018 | relatio PR

Baden-Baden, 06.11.2018 — Der Betreiber des neuen Designhotels vor den Toren des Europa-Park Rust in Baden-Württemberg steht fest: Die mehrfach ausgezeichnete Hotelgruppe tristar GmbH aus Berlin führt künftig den Hotelneubau nach dem Entwurf der international renommierten Schmidt Architekten Gruppe. Das Haus verfügt über insgesamt 105 Zimmer für Geschäftsreisende, Eventgäste und Familien

Illustration Hotelprojekt Rust / Bildquelle: Schmidt Architekten Gruppe
Illustration Hotelprojekt Rust / Bildquelle: Schmidt Architekten Gruppe

Projektentwickler und Bauherr ist die SHS Projektbau GmbH Kenzingen bei Freiburg. Das unabhängige Beratungsunternehmen für Hotelimmobilien und Hoteltransaktionen tophotel consultants GmbH ist verantwortlich für die exklusive Vermittlung des Pachtvertrages. Der Baubeginn erfolgt im ersten Quartal 2019, die Eröffnung des Hotels ist für das Frühjahr 2021 vorgesehen.

Attraktives Zusammenspiel aus idealer Lage und moderner Architektur

„Der enorme Freizeitwert der Region und das hochwertige moderne Design des Hotels gehen für uns eine perfekte Symbiose ein“, sagt Ulrich Enzinger, Geschäftsführender Gesellschafter der tristar GmbH. „Sie bilden die Basis für den künftigen Erfolg des Hotels. Unser Ziel ist es, in unseren Häusern den höchstmöglichen Standard zu bieten und somit unseren Gästen eine überdurchschnittliche Kundenzufriedenheit zu garantieren.“ Bernhard Haltermann, Geschäftsführer der SHS Projektbau fügt hinzu: „Mit der tristar GmbH haben wir einen angesehenen Betreiber im Segment der Markenhotels an unserer Seite. Zusammen schaffen wir eine sichere sowie nachhaltige Kapitalanlage und steigern somit den Wert des Hotels.“

Das Designhotel entsteht in idealer Lage mit vielfältigem Umsatzpotential: Neben der unmittelbaren Nähe zu Deutschlands größtem Freizeitpark trägt auch die gute Erreichbarkeit der Autobahn A5 Basel-Karlsruhe, der Schweiz, dem Elsass mit Straßburg sowie Freiburg und dem Südschwarzwald entscheidend dazu bei. Die Gemeinde Rust weist daher einen kontinuierlich wachsenden Bedarf an Übernachtungsmöglichkeiten auf. Im letzten Jahr konnten mehr als eine Million Übernachtungen erreicht werden.

Entscheidung spiegelt den Trend im Hotelmarkt wider

Alternative Lagen rücken seit einiger Zeit für innovative Hotelkonzepte vermehrt in den Vordergrund. „Dass die Wahl der tristar GmbH auf das lebendige Rust fiel, spiegelt eine offensichtliche Entwicklung im Hotelmarkt wider. An diesem Standort erweitert das Designhotel das bereits vorhandene Hotelangebot sogar deutlich. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten,“ betont Thomas Röckelein, Geschäftsführer der tophotel consultants. Der Schwerpunkt der Beratungstätigkeit der Hotelexperten für die Projektentwicklung in Rust lag auf der Suche nach einem renommierten Betreiber. Für die Vertragsverhandlungen bis zur finalen Unterschrift war von den tophotel consultants eine transparente Begleitung und professionelle Moderation mit viel Fingerspitzengefühl gefragt.

Project Facts & Figures:

  • Bauherr und Verpächter: SHS Projektbau GmbH Kenzingen
  • Planung: Schmidt Architekten Gruppe, Kenzingen
  • Hotelbetreiber: tristar GmbH, Berlin
  • Hotelart: Lifestyle- und Designhotel mit Focused-Service-Konzept
  • Hotelkategorie: Leisure- und Business-Hotel
  • Standard: Economy
  • Gästezimmeranzahl: 105 Zimmer davon 25 Familienzimmer
  • Pacht: k. A.

Tipp von Hotelier.de:

Links

Andere Presseberichte