JO&JOE Open House Wien zieht in obere IKEA-Etagen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

JO&JOE Open House Wien zieht in obere IKEA-Etagen

05.11.2019 | Accor Central Europe

Die Accor-Marke JO&JOE zieht 2021 in die oberen beiden Stockwerke des innovativen IKEA Innenstadteinrichtungshauses am Wiener Westbahnhof. Bei einem Pressegespräch heute, Montag, in Wien wurde erstmals das Konzept, das am deutschsprachigen Markt völlig neu ist, vorgestellt

(v.l.n.r.) Francois Leclerc, Brand & Operations Vice-President JO&JOE Lifestyle Division, Viera Juzova, Geschäftsführerin von IKEA Österreich, Duncan O`Rourke, COO Central Europe Accor und Jakob Dunkl, Inhaber querkraft architekten / Bildquelle: Katharina Schiffl
(v.l.n.r.) Francois Leclerc, Brand & Operations Vice-President JO&JOE Lifestyle Division, Viera Juzova, Geschäftsführerin von IKEA Österreich, Duncan O`Rourke, COO Central Europe Accor und Jakob Dunkl, Inhaber querkraft architekten / Bildquelle: Katharina Schiffl
IKEA am Westbahnhof wird 2021 eröffnen. In die beiden oberen Stockwerke zieht JO&JOE ein. Die öffentlich zugängliche Dachterrasse wird gemeinsam genutzt. / Bildquelle: IKEA
IKEA am Westbahnhof wird 2021 eröffnen. In die beiden oberen Stockwerke zieht JO&JOE ein. Die öffentlich zugängliche Dachterrasse wird gemeinsam genutzt. / Bildquelle: IKEA
IKEA am Westbahnhof wird 2021 eröffnen. In die beiden oberen Stockwerke zieht JO&JOE ein. Die öffentlich zugängliche Dachterrasse wird gemeinsam genutzt. / Bildquelle: IKEA
IKEA am Westbahnhof wird 2021 eröffnen. In die beiden oberen Stockwerke zieht JO&JOE ein. Die öffentlich zugängliche Dachterrasse wird gemeinsam genutzt. / Bildquelle: IKEA

IKEA Österreich Geschäftsführerin Viera Juzova, Accor Central Europe COO Duncan O’Rourke, JO&JOE Brand&Operations Vice President Francois Leclerc und Architekt Jakob Dunkl gaben dabei erstmals einen Einblick, was von dem Hospitality Konzept auf den beiden oberen Etagen des neuen IKEA Einrichtungshauses zu erwarten sein wird.

Die Pläne für das IKEA Einrichtungshaus mitten in der Stadt und das JO&JOE Open House über dem City IKEA am Westbahnhof nehmen langsam Gestalt an. Im Jänner 2020 starten die Bauarbeiten für das Gebäude, 2021 sollen dann das Hotel und das Einrichtungshaus eröffnet werden. In den beiden oberen Etagen des siebenstöckigen Gebäudes entsteht das erste „Open House“ der Marke JO&JOE im deutschsprachigen Raum.

Innovativ und zukunftsweisend: IKEA in der Stadt

Am Westbahnhof entsteht bis 2021 ein außergewöhnliches Einrichtungshaus, das zum anziehenden Treffpunkt für die Menschen in Wien werden soll. Das ganze Haus ist auf Fußgänger, U- und Straßenbahnfahrer und Radfahrer ausgerichtet – für Autos gibt es dort keinen Platz. 160 Bäume auf dem Dach und an den Fassadenseiten leisten einen positiven Beitrag zum Mikroklima.

„Wir freuen uns sehr, dass wir das erste JO&JOE im deutschsprachigen Raum für unseren City Store am Wiener Westbahnhof als Partner gewinnen konnten. Unsere Konzepte ergänzen einander optimal. Wir möchten das Einrichtungshaus zu einem Treffpunkt mitten in der Stadt machen. Und JO&JOE möchte Reisende und Einheimische zusammenbringen“, so Viera Juzova, Geschäftsführerin von IKEA Österreich.

„Mit dem JO&JOE Open House können wir gemeinsam mit IKEA ein innovatives Konzept umsetzen. Wir schaffen es mit neuen Markenkonzepten, die Bedürfnisse unserer Zielgruppen noch besser zu erfüllen und die Position des europäischen Marktführers zu unterstreichen“, so Duncan O`Rourke, COO Central Europe Accor.

Mobilität ohne Auto

Das Konzept von IKEA am Westbahnhof geht gezielt auf die aktuellen Megatrends ein und berücksichtigt das dramatisch geänderte Einkaufsverhalten hin zum Online-Shopping ebenso wie eine neue Form von Mobilität ohne Auto. Kunden haben wenig Zeit und schätzen Service und Komfort. IKEA hat sich darauf eingestellt. Am Westbahnhof wird man nur kleine Dinge sofort kaufen können. Alles andere wird – dem Trend der Bequemlichkeit folgend – binnen 24 Stunden geliefert.

Was IKEA am Westbahnhof verstärkt bieten wird, ist Erlebnis. Das Haus soll DER Treffpunkt in der Stadt werden - nicht nur zum Shoppen, für Workshops, als Meetingplace mit Freunden oder um sich beraten zu lassen. Auch das gastronomische Konzept mit seinen unterschiedlichen Anlaufstellen und die allgemein zugängliche Dachterrasse mit Chill-out Areas und einer Bar verleiten zum Bleiben. Dass das Haus auch zum Kompetenzzentrum für alles rund ums Wohnen werden soll, versteht sich von selbst.

In die beiden oberen Stockwerke zieht mit JO&JOE ein Hospitality Partner ein, der das Konzept von IKEA am Westbahnhof wunderbar ergänzt. „Wir wollten einen Kooperationspartner, der eine vielfältige Erlebniswelt bietet, die mit unserem Konzept optimal harmoniert. Das Konzept der Accor-Marke hat uns überzeugt“, so Viera Juzova, Geschäftsführerin von IKEA Österreich.

Treffpunkt für die urbane Zielgruppe: JO&JOE Open House

„Mit dem Standort am Wiener Westbahnhof, der öffentlich zugänglichen Rooftop-Bar und der vielfältigen Erlebniswelt des JO&JOE Konzepts, spricht unsere Kooperation die junge, urbane Zielgruppe perfekt an“, erklärt Duncan O`Rourke, COO Central Europe Accor „So möchten wir es schaffen, dass das neue Open House zu einem Lifestyle-Treffpunkt für urbane Menschen aus aller Welt wird.“ JO&JOE steht für ein neuartiges Übernachtungserlebnis, umgeben von modernem Design und überzeugt mit einem attraktiven Gastronomie- und Serviceangebot.

Eine Mischung aus Hostel und einem klassischen Hotel wird durch die Chill-out Area auf der Dachterrasse ideal abgerundet. So bietet das erste JO&JOE Open House im deutschsprachigen Raum Platz für Leisure- und Businessgäste, die von der zentralen Lage und der guten öffentlichen Verkehrsanbindung profitieren. Im neuen JO&JOE werden verschiedene Unterkunftsarten zur Verfügung stehen: Das Together sind Dorms, in denen mehrere Personen übernachten können, inklusive modularer Raumeinteilung zur Wahrung der Privatsphäre. Die Yours sind Hotelzimmer für zwei oder drei Personen.

Links

Andere Presseberichte