Maritim Hotel Berlin heißt erst einmal Hotel Berlin Central District
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

JW Marriott Berlin soll Anfang 2022 eröffnen

10.12.2020 | uschi liebl pr

Marriott International gab heute die Vertragsunterzeichnung mit der Al Rayyan Tourism Investment Company (ARTIC), einer führenden internationalen Hotel-Investmentgesellschaft, bekannt, um ein Hotel mit 505 Gästezimmern im Zentrum Berlins in das Portfolio von Marriott International aufzunehmen. Das in der Stauffenbergstraße gelegene und als eines der größten Konferenzhotels Berlins bekannte Objekt befindet sich im Eigentum von ARTIC und wird vorerst als Hotel Berlin Central District geführt. Im Jahr 2022 soll das Hotel, das einer umfassenden, auf vier Jahre angelegten, stufenweisen Renovierung unterzogen wird, als JW Marriott Berlin eröffnen

Logo Marriott International
Logo Marriott International

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit ARTIC bei der Umgestaltung des Hotels und seiner Aufnahme in das Portfolio von Marriott International", sagte Paul Rosenberg, Vice President Development, Europe, Marriott International. „Berlin ist eine der kulturell vielfältigsten Städte der Welt und wir freuen uns, die Berliner Hotellerie mit einem weiteren Angebot zu bereichern. Die ikonische Marke JW Marriott wächst in Europa, dem Nahen Osten und Afrika mit acht Hotels in der Pipeline, was die Nachfrage nach einem anspruchsvollen Luxusangebot in der Region unterstreicht."

Die Hotelgäste finden das Beste aus inspirierender Kultur, moderner Architektur, großartigen kulinarischen Angeboten und greifbarer Geschichte direkt vor der Haustür. Gegenüber dem Tiergarten gelegen, können Gäste in einen der größten Stadtparks Deutschlands auf 210 Hektar eintauchen und sich Zeit in der Natur nehmen. Renommierte Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor und der historische Potsdamer Platz, der heute ein pulsierendes Zentrum mit hochwertigen Shopping-Möglichkeiten ist, sind nur wenige Minuten vom Hotel entfernt.

Aber auch für Geschäftsreisende ist die Lage des Hotels ideal: das Geschäftszentrum sowie internationale Unternehmen und Botschaften befinden sich in direkter Nähe. Der Berliner Hauptbahnhof ist in zehn Minuten und der Flughafen Berlin-Brandenburg in 35 Minuten mit dem Auto zu erreichen.

Tarek M. El Sayed, CEO und Managing Director von ARTIC: „Wir freuen uns, nach unserer erfolgreichen Zusammenarbeit bei der Eröffnung des JW Marriott Istanbul Bosphorus 2019 und des JW Marriott Marquis City Center Doha, Katars erstem JW Marriott, unsere Partnerschaft mit Marriott International durch diese aufregende Renovierung weiter auszubauen.

Unsere Partnerschaft mit Marriott International und unser Vertrauen in die Marke JW Marriott werden immer stärker; neben der Zusammenarbeit in Berlin freuen wir uns auf die Zusammenarbeit bei mehreren weiteren JW Marriott-Projekten im Nahen Osten und Nordafrika.Es sind unser Engagement und unsere kontinuierlichen Investitionen in die Qualität und den Wert unserer Anlagen, die es ARTIC ermöglichen, mit führenden globalen Betreibern wie Marriott International zusammenzuarbeiten und auch in bedeutenden Märkten wie Deutschland präsent zu sein."

Bei der umfassenden Renovierung des Hotels werden der Außen- und Eingangsbereich, die öffentlichen Bereiche und Einrichtungen sowie die Gästezimmer und Suiten vollständig umgestaltet. Das neue, moderne Design wird von der Natur inspiriert sein und durch warme Akzente, stimmungsvoll gestaltete Räumlichkeiten und entsprechender Inneneinrichtung eine Wohlfühlatmosphäre vermitteln, die zudem vom gastronomischen Angebot des Hotels unterstrichen wird. Der umfangreiche Tagungsbereich, der derzeit 5.500 Quadratmeter, einen Hauptballsaal und einen weiteren Ballsaal umfasst, wird vollständig renoviert, um Veranstaltungen im typischen Stil der Marke JW Marriott zu bieten.

Über Al Rayyan Tourism Investment Company (ARTIC)

Die 2003 gegründete Al Rayyan Tourism and Investment Company (ARTIC) ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Al Faisal Holding mit Sitz in Katar.  ARTIC ist im Bereich der Immobilienentwicklung, des Immobilienerwerbs und der Immobilienvermietung tätig. Der Schwerpunkt liegt auf dem Gastgewerbe und den mit dem Gastgewerbe verbundenen Dienstleistungen sowohl in aufstrebenden als auch in entwickelten Märkten, die auf großstädtische Reiseziele mit langfristigem Wachstumspotenzial ausgerichtet sind.

Das aktuelle Portfolio von ARTIC umfasst über 27 Hotels und Projekte im Nahen Osten und Afrika, Europa und Nordamerika.  Zusätzlich zu seinem Hotelportfolio in erstklassigen Städten auf der ganzen Welt besitzt ARTIC Gastgewerbe-bezogene Dienstleistungen, die kosteneffiziente Unterstützungsdienste in einem Shared-Service-Modell anbieten. Weitere Informationen unter www.artic.com.qa.

Andere Presseberichte