Meininger erwartet 34.000 internationale Betten bis 2024
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Meininger erwartet 34.000 internationale Betten bis 2024

02.07.2019 | Rausch PR

Meininger Hotels weitet mit der Unterzeichnung für ein neues Hotelprojekt in Manchester seine Präsenz im Vereinigten Königreich aus und bekräftigt ein weiteres Mal seine Ambitionen für beschleunigtes Wachstum: Bis März 2024 erwartet die Hotelgruppe ein Wachstum um fast 150 Prozent auf 34.000 Betten

MEININGER Hotel Manchester Außenansicht / Bildquelle: Copyright Harrison Developments Ltd
MEININGER Hotel Manchester Außenansicht / Bildquelle: Copyright Harrison Developments Ltd

In der drittgrößten Metropolregion des Vereinigten Königreiches entsteht ein neues MEININGER Hotel. Das Hotelgebäude in Manchester wird mit einer Bruttogeschossfläche von knapp 8.000 qm über 212 Zimmer bzw. 785 Betten auf insgesamt 11 Etagen verfügen. Die Eröffnung ist für Ende 2021 geplant und ist eines von derzeit 17 Hotelprojekten in Europa und den USA.

„Manchester ergänzt das stark wachsende Portfolio von MEININGER Hotels. Die Hotelnachfrage in der Stadt wächst kontinuierlich durch große Infrastrukturprojekte. Zudem verfügt Manchester über den größten Büromarkt außerhalb Londons und profitiert das ganze Jahr von einem mächtigen Veranstaltungsprogramm, welches sowohl Freizeit- als auch MICE-Gäste anzieht. MEININGERs unverwechselbares Hybrid-Hotelkonzept kann diese Segmente außerordentlich gut bedienen,“ erklärt Hannes Spanring, CEO von MEININGER Hotels und verdeutlicht die strategische Sinnhaftigkeit des neuen Standorts.

Das Gebäude in der 269 Great Ancoats Street wird in den Stockwerken zwei bis elf über Doppelzimmer, private Mehrbettzimmer für bis zu 6 Personen sowie Betten in geteilten Schlafsälen verfügen. Zusätzlich zur Rezeption und Lobby werden sich im Erdgeschoss auch eine Bar, Außenterrasse und die für MEININGER typische Gästeküche und Game Zone befinden. Im ersten Stock ist ein knapp 300 qm großer Frühstücksraum geplant. Im Rahmen des Pachtvertrages mit Development Partner S Harrison Developments Ltd wird das Haus mit einer Laufzeit von 20 Jahren betrieben.

Das MEININGER Hotel Manchester stellt aufgrund seiner Lage zirka zehn Minuten fußläufig vom Hauptbahnhof einen zentralen Ausgangpunkt in der nordenglischen Messe-, Musik- und Medienstadt dar. Zum Northern Quarter, dem beliebten Ausgehviertel der Stadt mit Restaurants, Bars und Boutiquen, sind es ebenfalls zehn Minuten zu Fuß. Wichtige Veranstaltungsorte wie das Kongresszentrum, die Manchester Arena und das Etihad Stadium befinden sich weniger als 20 Minuten zu Fuß entfernt. Von der nahegelegenen Trambahnhaltestelle New Islington gelangt man in weniger als zehn Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Innenstadt, zum Hauptbahnhof und in 30 Minuten zu den im Süden befindlichen Salford Quays.

Doros Theodorou, CCO von MEININGER Hotels, ist sich sicher: „Das Potenzial der Stadt für MEININGER Hotels ist immens,“ und erklärt weiter „mit drei Terminals, die jährlich über 22 Millionen Passagiere befördern, ist der Manchester Airport das globale Tor nach Nordengland und der drittgrößte Flughafen in Großbritannien. Über 60 Fluggesellschaften stellen sicher, dass Manchester direkt an über 200 Ziele weltweit angeschlossen ist. Wir rechnen von Anfang an mit hohen Auslastungsraten für das MEININGER Hotel Manchester.“

Seit Oktober 2006 ist das MEININGER Hotel London Hyde Park in Betrieb und erreichte im vergangenen Geschäftsjahr eine Zimmerauslastungsrate von 94 Prozent. In den nächsten drei Jahren plant die Hotelgruppe mit starken Wachstumsambitionen die Expansion in die USA, Schweiz, nach Island und Frankreich. Das erste MEININGER Hotel in Frankreich eröffnet diesen Sommer in Paris. Das MEININGER Hotel Paris Porte de Vincennes hält 950 Betten bereit und ist damit die größte hostel-artige Unterkunft der französischen Hauptstadt. Derzeit werden weitere Deals, über 130 in Europa und 20 in den USA, geprüft.

Tipp von Hotelier.de:

Links

Andere Presseberichte