Serviced-Apartments verdreifachen bis 2030 ihren Hotellerie-Anteil bis auf 10%
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Serviced-Apartments verdreifachen bis 2030 ihren Hotellerie-Anteil bis auf 10%

20.03.2019 | RUECKERCONSULT GmbH

Berlin, 20. März 2019 – CR Investment Management, ein Investmentmanager und -berater im gewerblichen europäischen Immobilienmarkt, hat sich strategisch an STAYERY, einem in Deutschland ansässigen Betreiber von Serviced Boutique Apartments, beteiligt. Dabei prognostizieren sie den Serviced-Apartments Markt bis 2020 und 2030

Hannibal DuMont Schütte / Bildquelle: STAYERY
Hannibal DuMont Schütte / Bildquelle: STAYERY
Tosten Hollstein / Bildquelle: CR Investment Management
Tosten Hollstein / Bildquelle: CR Investment Management

Ziel der Partnerschaft ist es, gemeinsam das weitere Wachstum des Unternehmens zu forcieren. CR und STAYERY planen die Entwicklung moderner und zeitgemäßer Boutique Apartments sowie die Umwandlung bestehender Immobilien in solche Serviced Apartments. Die Expansion konzentriert sich zunächst auf Deutschland, mittelfristig ist sie aber auch auf ausgewählte europäische Städte ausgerichtet.

Aus Sicht von CR ist Deutschland der relevanteste Markt für Serviced Apartments in Europa. In den USA und im asiatisch-pazifischen Raum ist der Markt für Serviced Apartments gut etabliert und er wächst auch in Europa. In Deutschland wird für das Segment ein Wachstum von 42% bis 2020 prognostiziert. Damit ist der deutsche Serviced Apartment-Sektor europaweit der am schnellsten wachsende Markt.

Analysen zeigen, dass Serviced-Apartments bis 2030 ihren Anteil in der Hotellerie bis auf 10% verdreifachen. Die strategische Partnerschaft ist Teil einer CR-Investmentstrategie mit Fokus auf temporäres Wohnen, insbesondere im gewerblichen Bereich. Torsten Hollstein, Geschäftsführer von CR, kommentiert: „Wir freuen uns, mit STAYERY zusammenzuarbeiten, um die Entwicklung einer der bedeutendsten und am schnellsten wachsenden Serviced-Apartmentmarken für Berufstätige und Millenials voranzutreiben. Deutschland verfügt über demografische Grundlagen, die das geplante Wachstum unterstützen.

Insbesondere angesichts der steigenden Nachfrage von Millennials nach Flexibilität, Mobilität und Konnektivität glauben wir, dass STAYERY mit seinem jungen und innovativen Produkt gut aufgestellt ist, um diese Marktchancen zu nutzen.“ Hannibal DuMont Schütte, Geschäftsführer von STAYERY, kommentiert: „Wir freuen uns, CR Management als strategischen Partner, der uns in der Wachstumsphase zur Seite steht, gewonnen zu haben. Die Beteiligung eines renommierten Unternehmens wie CR Management zeigt, dass wir ein gut durchdachtes Geschäftsmodell haben und internationale Immobilieninvestmentgesellschaften an den Erfolg unseres Konzeptes glauben.

Unsere Boutique Apartments vereinen ein modernes Designkonzept und den neusten Stand der Technik. Damit entsprechen wir dem Wunsch junger Berufstätiger nach einem Wohnangebot zwischen Hotelaufenthalt und langfristig angelegter Mietwohnung.“

Tipp von Hotelier.de:

Links

Andere Presseberichte