Weiterbildung der Quality-Scouts bei der GSM gestartet
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Weiterbildung der Quality-Scouts bei der GSM gestartet

11.05.2011 | Gesellschaft für Systemisches Management (GSM) mbH
Upstalsboom Hotels bilden Qualitätsbeauftragte aus
Die 8 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Franz-Josef König (rechts vorne)
Die 8 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Franz-Josef König (rechts vorne)
Bereits zum 2. Mal traf sich die erste Gruppe der Mitarbeiter des Unternehmens Upstalsboom Hotels und Freizeit in Emden in den Schulungsräumen der GSM in Schloss Liebieg. Die 8 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen an einer 5-monatigen Weiterbildung zum Quality-Scout teil.

Im Abstand von 4 Wochen treffen sie sich insgesamt 4 mal zu einzelnen Seminaren. Sie beenden die Qualifizierung mit einer Abschlusspräsentation vor der Prüfungskommission der GSM. Die Mitarbeiter sind zukünftig in den Hotels, den Ferienwohnungen und der Zentrale des Unternehmens für die Qualitätsentwicklung zuständig.

Wichtigster Bestandteil der Weiterbildung ist die Vermittlung aller Kenntnisse, die für die Einführung des Management-Systems SERQUA® erforderlich sind. So stehen Themen wie Entwicklung von Qualitätsstandards, Aufbau und Erarbeitung von Checklisten, Schulung der Mitarbeiter, Durchführung von Qualitätsanalysen und Audits und die Entwicklung und Umsetzung von Qualitätszielen auf dem Programm.

„In der Weiterbildung wird auch die soziale Kompetenz der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gefördert“, erläutert Franz-Josef König, Lehrgangsleiter und Entwickler der Ausbildung. So stehen auch Kommunikation, Präsentationen und Feed-Back Übungen auf dem Programm. Die Stoffvermittlung erfolgt in kurzen Impulsvorträgen, Fallstudien und Gruppenarbeiten. Zwischen den Seminaren wird das Gelernte von den Teilnehmern im eigenen Arbeitsumfeld umgesetzt und im Folgeseminar reflektiert.

In der Abschlussprüfung geht es darum, ein reales Projekt zu präsentieren, für dessen Umsetzung die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verantwortlich sind. Die zweite Gruppe startet Ende März. Zukünftig wird das Unternehmen damit 20 ausgebildete Mitarbeiter haben, die für die Qualitätsentwicklung verantwortlich sind.


Ihr Kontakt für weitere Informationen:
Gesellschaft für Systemisches Management (GSM) mbH
Schloss Liebieg, Römerstraße 52
56330 Kobern-Gondorf

Telefon: 0 26 07 - 97 40 00
Fax: 0 26 07 - 97 40 029
E-Mail: info@gfsm.de">info@gfsm.de

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert