HGK RegioMeeting Nord: "Erfolg durch zukunftsorientiertes Handeln"
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

HGK RegioMeeting Nord: "Erfolg durch zukunftsorientiertes Handeln"

30.09.2011 | HGK Hotel- und Gastronomie-Kauf eG
Vorsprung durch Wissen für HGK Mitglieder
Die HGK Hotel- und Gastronomie-Kauf eG hat ihr fünftes HGK RegioMeeting  unter dem Motto "Erfolg durch zukunftsorientiertes Handeln" durchgeführt und damit erneut eine besondere Serviceleistung für ihre Mitglieder angeboten.

Nach den erfolgreichen RegioMeetings im Süden, Süd-Westen und Westen Deutschlands, folgte nun eine weitere Veranstaltung dieses Formats im Norden.

Ziel der HGK ist, den Mitgliedern als Full-Service-Dienstleister über aktuelle Themen und Dienstleistungen der Einkaufsgenossenschaft stets informativ zur Seite zu stehen. Zudem ermöglicht die Plattform eines RegioMeetings nicht nur die Vorstellung von HGK Partnern und ihren Angeboten, sondern gibt den teilnehmenden Mitgliedern auch die Chance, sich untereinander auszutauschen.

Das HGK RegioMeeting Nord umfasste die Themenbereiche HGK BackOffice und HGK Bio & Grüne Alternativen sowie die Vorstellung der innovativen HGK Partner localHero GmbH, Recker Feinkost GmbH und Kieler Stadtwerke AG.

Zunächst stellte Hartmut Benkendorf, langjähriger Einkaufsberater der HGK, ausführlich das digitale Kreditorenmanagementsystem HGK BackOffice vor. Mithilfe dieses Systems wird die digitale Erfassung, Verarbeitung und Archivierung von Eingangsrechnungen sowie die Auswertung und zentrale Verwaltung damit zusammenhängender Dokumente und Daten ermöglicht. Die Vorteile von HGK BackOffice reichen u. a. von einer übersichtlichen Rechnungsdarstellung über eine Zeit- und Kostenersparnis bis hin zur höheren Flexibilität und Reduzierung der manuellen Tätigkeiten. "HGK BackOffice spart nicht nur wertvolle Zeit, sondern schafft durch professionelle Rechnungsaufbereitung wertvollen Zusatznutzen für das betriebliche Controlling", so Benkendorf.

Anschließend erläuterte Stefanie Lange, Bio-Fachberaterin der HGK, die Leistungen des Bereichs HGK Bio & Grüne Alternativen - Nachhaltigkeit in Hotellerie und Gastronomie. Zusätzlich bekamen die Teilnehmer hilfreiche Informationen und Tipps zu den Bestandteilen eines nachhaltigen Gastronomie-Konzepts. Bei der Umsetzung unterstützt die HGK ihre Mitglieder durch individuelle Beratung, geeignete Informationsmaterialien und zuverlässige Partnerfirmen, sowohl im Food- als auch im NonFood-Bereich.  

Frank Rothgänger, Geschäftsführer der localHero GmbH aus Bremen, erläuterte in seinem Vortrag die zunehmende Bedeutung des Social Marketing für Hotellerie & Gastronomie und betonte deutlich: "Wer heute keine mobile WebApp anbietet, schickt seine potenziellen Gäste zum Wettbewerber". Damit unterstreicht Rothgänger den Nutzen der mobilen Webdienste als Möglichkeit der effizienten Neukundengewinnung. Das junge Unternehmen hat eine Technologiekooperation mit der Hochschule Bremen und bietet HGK Mitgliedern iPhone Apps sowie mobile Webseiten als neue Kommunikationswege zu ihren Gästen.

Im Anschluss präsentierte Robert Weber, Verkaufsberater des regional ansässigen Service-Bund Partners Recker Feinkost GmbH mit Sitz in Wetschen, das breite Produktportfolio und die damit verbundene Leistungsfähigkeit. Der HGK Partner sieht sich als Trendsetter für innovative Produkte und setzt z. B. auf Eigenmarken im Fleisch- und Fischbereich wie FleischPlus bzw. FischPlus. Dabei legt das Unternehmen besonderen Wert auf die Qualität der Produkte und betont, dass beispielsweise Lachs aus Norwegen ganz ohne den Einsatz von Antibiotika auf den Markt kommt.

Abschließend stellte Thomas Onken, Vertriebsmitarbeiter der Kieler Stadtwerke AG, innovative Energielösungen mit dem damit verbundenen Einsparpotenzial vor. Durch gezielte Marktbeobachtung und optimale Produktauswahl bietet der Partner der MVV Energie AG seinen Kunden eine sichere und zeitgemäße Energieversorgung an.

Über die HGK im Lexikon lesen

HGK Hotel- und Gastronomie-Kauf eG
Yorckstraße 3
D-30161 Hannover

Telefon     05 11 / 3 74 22-0
Telefax     05 11 / 34 34 30
E-Mail     info@h-g-k.de">info@h-g-k.de

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert