Traumberuf Sommelier
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Traumberuf Sommelier

05.01.2012 | INTERNATIONAL WINE INSTITUTE
Wie wird man Sommelier? - Fachwissen ist in der TOP-Gastronomie von großer Bedeutung. Durch ein fundiertes und praxisorientiertes Know how sind die täglichen Arbeiten im Restaurant einfacher, professioneller und effektiver umzusetzen. Ein gesichertes Fachwissen ist somit das Sprungbrett der beruflichen Karriere für jeden jungen und engagierten Mitarbeiter. Das International Wine Institute, mit Sitz in Bad Neuenahr-Ahrweiler bietet ab dem 12. März 2012 die dritte  berufsbegleitende Fortbildung zum „IWI-geprüften/-ter Commis Sommelier /-ière“ an
Fortbildung zum „IWI-geprüften/-ter Commis Sommelier /-ière”
Fortbildung zum „IWI-geprüften/-ter Commis Sommelier /-ière”
Das Zertifikat „IWI-geprüften/-ter Commis Sommelier /-ière”
Das Zertifikat „IWI-geprüften/-ter Commis Sommelier /-ière”
Der Lehrgang gliedert sich in sieben Schulungseinheiten mit jeweils zwei Tagen. Dieser Präsenzunterricht ist sehr praxisbezogen und beinhaltet Önologie, Weinsensorik, Weinwissen über die Weinanbaugebiete der Weilt, Wein-Verkostungen, Speisen- und Käseproben und die Vermittlung sämtlicher praktischen Arbeiten am Tisch des Gastes.

Einmalig für die Ausbildung ist die Umsetzung des Lehrgangs als Blended-Learning. Die Teilnehmer werden angehalten, an den unterrichtsfreien Tagen die gelernten Seminarinhalte auf einer Internet basierenden Lernplattform zu wiederholen und zu vertiefen. Das E-Learning vervollständigt das Wissen der Teilnehmer und fordert eine besondere Leistungsbereitschaft. Filmbeiträge, Bildergalerien, Texte und Grafiken stehen jedem Teilnehmer während des Lehrgangs online zur Verfügung. Ein Test nach jeder Schulungseinheit, dokumentiert das gelernte Wissen. Im IWI-Chatroom steht einmal wöchentlich ein kompetenter Tutor für Fragen und weiteren Erklärungen zur Verfügung.

Das Bildungsprojekt wird gemeinsam vom International Wine Institute und der Campus Geisenheim GmbH angeboten. „Ein Zusammenwirken beider Institutionen hat für die Berufsgruppe der Gastronomie große Vorteile“, so Martina Weindl von der Campus Geisenheim GmbH. „Wir zeichnen für die Lernfelder Önologie und Weinsensorik verantwortlich und das Internationale Wine Institute für die Bereiche Globale Weinbildung und die Tätigkeiten am Tisch des Gastes“, so die Geschäftsführerin der Campus Geisenheim GmbH.

Alexander A. Kohnen, Inhaber des International Wine Institute ist für die Organisation und Durchführung des Gesamtprojektes verantwortlich. Kohnen ist erfahrener Sommelierausbilder und Profi in der gastronomischen Erwachsenbildung.

Bekannte Dozenten und beste Rahmenbedingungen sichern eine exzellente Einstiegsfortbildung für die Sommellèrie. Der erfolgreiche Abschluss zum IWI-geprüften Commis Sommelier dokumentiert jedem Arbeitgeber eine besondere Leistungsbereitschaft, Engagement und vor allem die perfekten Grundlagen für die Karriere als Sommelier / Sommelière und Maître d`Hotel.

Der Lehrgang kostet 1.690,00 € zzgl. MwSt und Prüfungsgebühren inklusive Blended-Learning und Tutorenbetreuung.

Weitere Informationen und den aktuellen Stundenplan erhalten Sie unter:
International Wine Institute
Herr Alexander A. Kohnen / Frau Sabine Kaisers-Rehm
akohnen@iwi-edu.eu">akohnen@iwi-edu.eu,
Telefon: 02641-9124590

Links

Andere Presseberichte