Deutsche Hotelakademie unterstützt "Förderpreis für Innovatives Verpflegungsmanagement"
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Deutsche Hotelakademie unterstützt "Förderpreis für Innovatives Verpflegungsmanagement"

06.06.2012 | eigenpr
Die Deutsche Hotelakademie (DHA) unterstützt auch in diesem Jahr den "Förderpreis für Innovatives Verpflegungsmanagement" mit einem Weiterbildungsgutschein in Höhe von 2.500 Euro für den Preisträger
Der Förderpreis, der jährlich von S&F Consulting ausgeschrieben wird, zeichnet besondere betriebliche und/oder wissenschaftliche Leistungen zur nachhaltigen und zukunftsfähigen Verpflegung aus. Teilnehmen können Mitarbeiter aus der Verpflegungsbranche sowie Schüler und Studierende aus Fachschulen und Hochschulen.

Die Vergabe des Preises findet im Rahmen des "9. S&F Symposiums" vom 11.-12. Oktober 2012 statt. Die Bewerbungsfrist endet am 31. August 2012. Weitere Informationen und Anmeldeformulare erhalten Interessenten auf www.dha-akademie.de oder www.sundf-consulting.de/veranstaltungen.

Nachhaltige Konzepte gefragt
Die Verpflegungsbranche befindet sich in einem tief greifenden Umbruch. Aus klassischen Küchen sind zu managende Verpflegungsbetriebe geworden. Küchen- und verpflegungsspezifische Qualifikationen sind heute allein nicht mehr ausreichend, um einen Verpflegungsbetrieb zu leiten. Gefragt ist ein umfassendes und betriebsspezifisch ausgerichtetes modernes Verpflegungsmanagement.

Der "Förderpreis für Innovatives Verpflegungsmanagement" würdigt Konzepte, die nicht nur ökonomische, sondern auch soziale und ökologische Aspekte berücksichtigen und somit dazu beitragen, soziale Gerechtigkeit und Wirtschaftlichkeit, Arbeits- und Ausbildungsplätze zu sichern sowie dem gesellschaftlichen Versorgungs-, Bildungs- und Gesundheitsauftrag nachzukommen.

Über die Deutsche Hotelakademie (DHA), Köln
Die Deutsche Hotelakademie (DHA) ist eine Fern-Fachakademie für Berufsqualifizierung im Gastgewerbe. Die DHA ebnet Fachkräften über staatlich zugelassene, nebenberufliche Fernstudiengänge den Aufstieg in Führungspositionen oder den Schritt in die Selbstständigkeit. Das eigens entwickelte Bildungssystem Flexuc@te bietet den Teilnehmern ein höchst individualisierbares Studium zu kostengünstigen Bedingungen.

Studierende an der DHA werden umfassend persönlich betreut, profitieren von einer zeit- und kosteneffizienten Didaktik und dem konsequenten Multimediaeinsatz, der das Lernen spannend, flexibel und anschaulich macht. Die DHA ist eine von zwei Fachakademien unter dem Dach der Deutschen Gesellschaft für berufliche Bildung (DGBB).

Links

Andere Presseberichte