Neues DHA-Studienpaket: Hotelbetriebswirt plus Revenue Manager
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Neues DHA-Studienpaket: Hotelbetriebswirt plus Revenue Manager

06.12.2013 | eigenpr
Zum Jahreswechsel belohnt die Deutsche Hotelakademie (DHA) Hotelfachkräfte, die sich weiterbilden möchten, mit einem Karrierebonus in Höhe von 600 Euro für das Kombistudium „Hotelbetriebswirt“ und „Revenue Manager.“ Die Aktion läuft bis zum 31. Januar 2014
Hotelmitarbeiter, die eine fundierte Ausbildung und spezifische fachliche Qualifikationen vorweisen können, steigen schneller die Karriereleiter empor. Zum Jahreswechsel belohnt die Deutsche Hotelakademie (DHA) berufliche Vorsätze und Bildungshunger mit einem attraktiven Karrierepaket für angehende Manager. Das Paket enthält ein Kombistudium bestehend aus einer berufsbegleitenden Weiterbildung zum Hotelbetriebswirt sowie zum Revenue Manager.

In nur 18 Monaten lässt sich an der DHA berufsbegleitend der Abschluss zum Hotelbetriebswirt erzielen - der Abschluss gilt als die Eintrittskarte für Führungsaufgaben in der Hotellerie. Das bestätigt auch die Hotelexpertin und erfahrene Managerin Elke Schade: „Als ausgebildete Hotelbetriebswirtin konnte ich meine beruflichen Ambitionen ohne Umwege verwirklichen. Die fundierte und praxisnahe Ausbildung hat mir den Weg in Führungspositionen bis hin zu Geschäftsführertätigkeiten in internationalen Hotelkonzernen geebnet.“

Betriebswirtschaftslehre und Personalmanagement gehören ebenso zum Wissensspektrum eines Hotelbetriebswirtes wie die Bereiche strategisches und operatives Hotelmanagement, Hospitality Real Estate, Qualitätsmanagement und die modernen Wege des Marketings.

Als Experten gefragt: Revenue Manager
Nach dem erfolgreichen Abschluss zum Hotelbetriebswirt bietet die DHA mit dem Karrierepaket die Spezialisierung zum Revenue Manager an. Revenue Manager sind auf dem Markt extrem gefragt.

„Für Distributions-, Vertriebs- und Revenue Management ist hoch aktuelles Fachwissen und Know-how in den Bereichen Strategieentwicklung, Technologie und Controlling unabdingbar. In den kompakten Lehrgängen, die wesentlich von Praktikern gestaltet werden, vermitteln wir genau diese Bereiche.“, erklärt die Marketing- und Distributionsexpertin Gabriele Schulze, die als Dozentin an der DHA unterrichtet.

Ziel des Revenue Managements ist die Steigerung des RevPar, dem Logiserlös pro verfügbarem Zimmer. Das richtige Produkt, dem richtigen Kunden, zum richtigen Zeitpunkt und zum richtigen Preis über den richtigen Vertriebskanal anzubieten, ist dabei die zentrale Aufgabe des Revenue Managers.

„Vor dem Hintergrund steigender Wettbewerbsintensität in der Hotellerie, zunehmend flexibler, kurzfristiger  Buchungen sowie der Vielfalt und der wachsenden Bedeutung von Buchungskanälen sind klare, professionelle Preisstrategien heute unerlässlich“, erläutert Merle Losem, Geschäftsführerin der DHA.

Um diesen Wissenserwerb ging es auch DHA-Absolventin Evelyn Banisch aus der Schweiz, die unmittelbar nach dem Abschluss Ihren Traumjob als Revenue Managerin bei Mövenpick in der Schweiz fand. „Besonders gefällt mir am DHA-Studium, dass der Lehrgang mehr als nur die üblichen Formeln vermittelt, nämlich weiterführende Zusammenhänge und Insidertricks von Top-Dozenten aus der Praxis“, so Evelyn Banisch. 

Damit das berufsbegleitende Studium nicht zur Doppelbelastung wird, bietet die DHA mit persönlichen Studienmentoren umfassende individuelle Betreuung und höchste Flexibilität: Zeitgemäße Lernmedien wie die Lernplattform „Meine Lernwelt”, moderne Studienbriefe, Webinare und hochkarätige, branchenbekannte Dozenten unterstützen Sie umfassend auf Ihrem Weg zum erfolgreichen Abschluss.

Weitere Informationen erhalten Interessierte auf http://www.dha-akademie.de/karrierepaket oder persönlich unter info@dha-akademie.de">info@dha-akademie.de oder 0800 / 34 22 100.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert