Neues Bildungskonzept bietet Perspektiven für Karriere
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Neues Bildungskonzept bietet Perspektiven für Karriere

02.12.2014 | Gastronomisches Bildungszentrum Koblenz
Berufsbegleitend zum Hotelbetriebswirt (IHK)
Erfolgreiche Hoteliers und Hotelmanager verfügen über Erfahrung, Branchenkenntnis und kommerzielles Know-how. Unternehmer und führende Mitarbeiter müssen betriebliche Abläufe organisieren, Entwicklungen richtig einschätzen und strategische Entscheidungen treffen.

Die Hotelmanagement-Akademie (HMA), ein Kompetenzzentrum des Gastronomischen Bildungszentrums Koblenz (GBZ) bietet, durch den Studiengang zum Hotelbetriebswirt (IHK), eine geeignete Qualifikation, um zukünftig Managementaufgaben gewinnbringend zu erfüllen. "In den letzten Monaten war ein Expertenteam aus Dozenten und Praktikern intensiv mit der Neukonzeption des bestehenden Angebots beschäftigt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen", berichtet stolz Gerd Ripp, Geschäftsführer Hotel Schloss Rheinfels und Pate der HMA.

Umfangreiche, handlungsorientierte Inhalte wurden ergänzt. So sind nun auch Themen wie: Werbung mit neuen Medien, Vertrieb, Hoteltrends und Mystery-Guesting Bestandteil des Studiengangs. Damit auch theoretische Inhalte wie: Unternehmensführung, Controlling, Finanzwesen und Recht einen deutlichen Bezug zur Berufspraxis bekommen, ergänzen von Beginn an handlungsorientierte Fallstudien, Exkursionen und Planspiele das Studium. Die Teilnehmer bereiten sich innerhalb von drei Semestern auf die Zertifikatsprüfung zum Hotelbetriebswirt (IHK) vor.

"Durch ein zusätzliches Aufbau-Modul nach dem dritten Semester, kann auch die öffentlich-rechtliche Prüfung zum Wirtschaftsfachwirt abgelegt werden. Dieser Abschluss entspricht nach dem deutschen Qualifikationsrahmen der Ebene sechs und ist damit auf dem gleichen Niveau wie ein akademischer Bachelor. Gleichzeitig erhalten alle diese Absolventen für ihren internationalen Einsatz eine Zeugnisübersetzung als Bachelor Professional of Business Administration and Operations (CCI)", erklärt Dr. Sabine Dyas, Geschäftsführerin des GBZ.

Jedes Semester endet mit einer Zertifikatsprüfung zum: Junior-Hotelmanager (IHK)(1. Semester), Assistant-Hotelmanager (IHK) (2. Semester) und Hotelbetriebswirt (IHK) (3.Semester). Alle Module sind einzeln buchbar, dadurch kann der Teilnehmer sein Lernpensum selbst bestimmen.

Während des gesamten Weiterbildungszeitraums, steht den Absolventen ein Learning-Management-System zur Verfügung. Dieses Web-Based-Training bietet ein studienbegleitendes Tutorium. "Durch das Onlineangebot wird Flexibilität ermöglicht, da Seminarinhalte teilweise ortsungebunden vermittelt werden", so Lee Garner, Leiter der HMA. Der erste Studiengang, nach neuem Rahmenplan, beginnt am 26.01.2015. Weitere Informationen unter: www.hma-koblenz.de oder 0261 30489-40.

Links

Andere Presseberichte