Neue Auszubildende Arvena Park Hotel Nürnberg - eine Chance für alle!
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Neue Auszubildende Arvena Park Hotel Nürnberg - eine Chance für alle!

09.09.2015 | Arvena Hotels

Oder: Wie Arvena mit Studienoption und Sonderprogramm des Bundes dem Fachkräftemangel entgegenwirkt

Arvena Park Azubis 2015 / Bildquelle: Arvena Hotels
Arvena Park Azubis 2015 / Bildquelle: Arvena Hotels

Für 19 junge Menschen begann am 1. September ihre Lehrzeit im Arvena Park Hotel. Dabei starteten viele ihre Ausbildung zu Hotelfach- und -kaufleuten oder Koch/Köchin. Darüber hinaus begann damit für zwei Personen das Studium zum Bachelor of Arts Betriebswirtschaftslehre mit Fachrichtung Hotelmanagement. Durch die Erweiterung des Bildungsportfolios setzt das Hotel erneut ein Zeichen gegen den deutschlandweit seit langem anhaltenden Mangel an Nachwuchskräften in der Hotellerie.

Nachdem dieses Jahr die erste Studentin aus dem Hause Arvena ihr Studium nach 3 1/2 Jahren erfolgreich abschließen wird, möchte das Hotel an dieser akademischen Bildungsmöglichkeit in der Hotelbranche weiter festhalten. So wird Schulabgängern von Mittelschule bis Gymnasium eine passende Ausbildungsoption geboten.

Dass die Aufnahme Jugendlicher aus südeuropäischen Ländern mit hoher Arbeitslosenquote für beide Seiten eine große Chance darstellt, zeigt die seit 2013 bestehende Teilnahme des Hotels am Sonderprogramm: „The Job of my Life” des Bundesarbeitsministeriums. Hier werden Jugendliche aus dem Ausland durch fachliche, aber auch sozialpädagogische Betreuung auf Ihrem Weg durch die Ausbildung unterstützt und damit der Einstieg ins Berufsleben in Deutschland erleichtert.

Überdies stellt das Programm einen interessanten kulturellen Austausch zwischen den Mitarbeitern dar und hat sich in vielerlei Hinsicht bereits bewährt. Fleißige Nachwuchskräfte können sich bereits jetzt auf eine erfolgreiche Zukunft freuen. Ob auf einem Kreuzfahrtschiff, einer Ferieninsel oder einem fränkischen Landgasthof, einer Karriere mit Fernweh oder Heimatverbundenheit - nach dem Abschluss steht ihnen die Welt offen. Die Grundsteinlegung zu dieser Karriere beginnt mit dem ersten Arbeitstag.

Andere Presseberichte