Sommeliers mit großer Zukunft!
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Sommeliers mit großer Zukunft!

03.06.2011 | International Wine Institute IWI

Elf glücklichen Teilnehmern wurden im International Wine Institute (IWI), Bad Neuenahr-Ahrweiler die begehrten Urkunden zum geprüften Commis Sommelier überreicht

Geprüfte Commis Sommelier, Bildquelle International Wine Institute IWI
Geprüfte Commis Sommelier, Bildquelle International Wine Institute IWI
Die Prüfungsbesten!Bildquelle International Wine Institute IWI
Die Prüfungsbesten!Bildquelle International Wine Institute IWI

„Das Ergebnis lässt sich sehen“, so Prof. Dr. Loehnertz von der Campus Geisenheim GmbH. Eine Prüfung auf sehr hohem Niveau, motivierte Teilnehmer und einige besondere Talente haben den Prüfungsausschuss und mich als Vorsitzenden überzeugt. „Die Prüfung hatte es in sich“, so die bekannte Sommeliére Christine Balais. Neben einer schriftlichen Prüfung mit 37 Fragen einer mündlichen Fragerunde und zwei praktischen Aufgaben waren die Prüfungsteilnehmer gut gefordert.

Die jungen Talente, vornehmlich aus der TOP-Gastronomie haben sich gründlich vorbereitet. Das vom International Wine Institute (IWI) und der Campus Geisenheim GmbH gemeinsam angebotene Blended learning zum „geprüften Commis Sommelier/ -iére“ umfasste 112 Präsenzstunden und weitere 14 E-learning-Einheiten am schulungseigenen Server. Das Bestehen eines Tests nach jedem Modul dokumentierte das gelernte Wissen im Selbststudium. Erstmalig in Deutschland wird für die Sommellérie eine Fortbildung als Blended learning angeboten. „Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Gebühren sind günstig, der Teilnehmer kann dann lernen, wann es ihm zeitlich möglich ist und die Praxis wird von kompetenten, berufserfahrenen Dozenten vor Ort durchgeführt“, so Alexander Kohnen vom International Wine Institute.

Der Prüfungsausschuss war hochkarätig besetzt. Mit Peer Holm, Wein und Wissen Köln; Martina Weindl, Campus Geisenheim GmbH; Gabriele Steinheuer, Steinheuers Restaurant, Inka Tettenborn, Das Weinbüro; sowie Christine Balais und Prof. Dr. Loehnertz prüften sowohl erfahrene Praktiker als auch fachtheoretische Experten.

Die ersten geprüften Commis Sommelier sind:
Stefanie Pohlmann, Restaurant Goldener Anker, Dorsten, Dominique Brand, Burg Staufeneck Salach;  Judith Srocke- Werny, Blumen & Wein, Kehmstedt; Sandra Teekat, Mametschke GmbH Dortmund; Barbara Engelbrecht, InterContinental Bertechsgaden; Wulf Holldorf, Breidenbacher Hof Düsseldorf; Florian Schorn, Rheinhotel Larus in Engers; Manuel Gomez-Garcia, Restaurant El Torro Nürnberg; Jörg Sielaff, Le Val D‘ Or Johann Lafer’s Stromburg; Stefanie Fuchs, Hotel Residence Essen;  und Margit Schuldis, Restaurant Culinarium Altdorf.

Als Prüfungsbeste wurden Stefanie Pohlmann und Stefanie Fuchs ausgezeichnet. Mit jeweils 263 von 300 Gesamtpunkten wurden hier außergewöhnliche Prüfungsergebnisse aufgezeigt.

Der Lehrgang kostet 1.590,00 € zzgl. MwSt. und Prüfungsgebühren inklusive Blended-Learning und Tutorenbetreuung.

Der nächste Lehrgang beginnt am 05. September in Geisenheim.

Weitere Informationen und den aktuellen Stundenplan
erhalten Sie unter:
International Wine Institute
Herr Alexander A. Kohnen / Ellen Gatzmaga
akohnen@iwi-edu.eu,
Telefon: 02641-9124590

Campus Geisenheim GmbH
Frau Martina Weindl
martina.weindl@fbg.fh-wiesbaden.de
Telefon: 06722 502 743
www.campus-geisenheim-gmbh.de/

Andere Presseberichte