TUI sucht 300 neue Animateure für den Sommer 2012
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

TUI sucht 300 neue Animateure für den Sommer 2012

03.01.2012 | TUI Deutschland
Weitere Termine für die JobDays von TUI und 1-2-Fly
TUI und 1-2-FLY stellen für den nächsten Sommer 300 neue Animateure ein. Bild herunterladen, Bildquelle TUI
TUI und 1-2-FLY stellen für den nächsten Sommer 300 neue Animateure ein. Bild herunterladen, Bildquelle TUI
Zeit für neue Ziele: Der Januar ist traditionell die Zeit der guten Vorsätze und großen Pläne. Junge Menschen, die 2012 Auslandserfahrung sammeln und ihren Traum von einem Job unter südlicher Sonne verwirklichen möchten, sind bei TUI an der richtigen Adresse. Deutschlands führender Reiseveranstalter sucht aktuell rund 300 Animateure für die Hotels der Marken TUI und 1-2-FLY. Einsatzzeitraum ist die Sommersaison 2012, die im April beginnt. Noch bis Ende März können sich Interessierte bewerben.

Die Bewerber sollten zwischen 18 und 30 Jahren alt sein. Teamfähigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und Verantwortungsbewusstsein sind wichtige Eigenschaften für angehende Animateure. Erfahrungen in den Bereichen Pädagogik, Sport, Musik oder Technik sind ebenfalls von Vorteil. Im Rahmen eines eintägigen „JobDays“ lernen die Bewerber das Unternehmen kennen und erhalten wichtige Informationen über die Arbeit eines Animateurs. Im Frühjahr 2011 werden die künftigen Mitarbeiter in mehrtägigen Aus- und Weiterbildungen auf ihren Einsatz vorbereitet. Unter www.tui-animation.de finden Interessierte einen Online-Bewerbungsbogen und erhalten detaillierte Informationen rund um das Thema Animation bei der TUI.

Die Termine und Orte der nächsten JobDays sind:
  • 9. Januar – Stuttgart
  • 11. Januar – München
  • 12. Januar – Wuppertal
  • 16. Januar – Hamburg
  • 17. Januar – Frankfurt
  • 19. Januar – Berlin
  • 23. Januar – Leipzig
  • 27. Januar – Hannover
  • 31. Januar – München
  • 1. Februar – Stuttgart
  • 2. Februar – Wuppertal
  • 3. Februar – Hamburg
  • 6. Februar – Frankfurt
  • 7. Februar – Hannover
  • 9. Februar – Berlin
  • 10. Februar –Leipzig
  • 13. Februar – München

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert