Certified Human Resources Manager (CHRM) werden über die IFH
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Certified Human Resources Manager (CHRM) werden über die IFH

30.12.2013 | max.PR, Sabine Dächert

Zusammen mit dem Seminar „Deutsches Arbeitsrecht” können Teilnehmer bei der IFH künftig auch einen HR Diplomkurs Certified Human Resources Manager (CHRM) besuchen und innerhalb von zwei Jahren abschließen

Certified Human Resources Manager Ausbildung

Frankfurt am Main, Dezember 2013. Auch in der Hospitality-Branche ist der Fachkräftemangel deutlich zu spüren. Für Hotellerie und Gastronomie wird es zunehmend schwieriger, gute Mitarbeiter zu gewinnen und zu halten. IFH hat sich dem Thema angenommen und gezielt Seminare zu Personalmarketing und —beschaffung, Mitarbeiterentwicklung und —betreuung sowie strategischer Personalführung entwickelt.

Ab 2014 bietet das Unternehmen in Kooperation mit dem Unternehmensberater und Trainer Hartwig Bohne Trainings zu den Personalthemen an. Die jeweils eintägigen Seminare finden an zwei Terminen im Jahr statt, um möglichst vielen Interessenten die Teilnahme zu ermöglichen. Zudem gibt es zweitägige Intensivseminare. Zusammen mit dem bereits seit Jahren erfolgreichen Seminar „Deutsches Arbeitsrecht” können Teilnehmer künftig auch einen HR Diplomkurs (Certified HR Manager) der IFH besuchen und innerhalb von zwei Jahren erfolgreich abschließen.

„Wir sind froh, dass wir künftig mit den fünf unterschiedlichen Personalseminaren diesem wichtigen Bereich Rechnung tragen können und damit die gesamte Bandbreite aktueller Fragestellungen rund um das Thema Personal abdecken”, so IFH-Geschäftsführerin Susanne Hazenberg. Hartwig Bohne unterstützt mit seiner Unternehmensberatung hpc bohne — Strategiepartner der Hotellerie Einzelhotels, Hotelkooperationen und —gruppen insbesondere in den Bereichen Mitarbeitergewinnung, -bindung und —entwicklung sowie Employer Branding. Er bringt aufgrund seiner langjährigen Berufserfahrung in der Ketten- und Individualhotellerie sowie als Dozent für Hotel- und Personalmanagement an mehreren europäischen Hochschulen beste Voraussetzungen als Seminarleiter für diese hotelleriespezifischen Human Resources Seminare mit.

Nach seiner Ausbildung zum Hotelfachmann im Taschenbergpalais Dresden und Tätigkeit in der Schweizer Hotellerie studierte Bohne Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten in Trier und Strasbourg, bevor er als Fachreferent zum Hotelverband Deutschland (IHA) wechselte und im Anschluss als Abteilungsdirektor im Bereich Personalentwicklung der Kempinski AG arbeitete.

Tipps: Seminar- und Weiterbildungsanbieter


Die IFH GmbH - gegründet 1989 mit Hauptsitz in Frankfurt am Main - bietet Mitarbeiterqualifizierungen für die Hotellerie und Gastronomie in Form von Trainings, Seminaren und Diplomkursen an. Das Service-Portfolio umfasst weiterhin eine Qualitätssicherung via Mystery-Shopping und -Calls, ein entsprechendes Benchmarking, Management-Strategieberatung sowie die Entwicklung von Brand-, Marketing-, Yield- und Revenue-Strategien. Primär richtet sich das Angebot an die nationale und internationale Hotellerie, darüber hinaus auch an die Branchen Automobil, Pharma, Handel und Gesundheit.

Weltweit werden jährlich rund 400 Schulungstage, 42.000 Telefonchecks und 1.200 Hoteltests durchgeführt. Neben dem Standort Frankfurt unterhält das IFH Niederlassungen in London, Moskau, Dubai, Hongkong, Singapur, Mumbai, Washington D.C. und Belgrad und beschäftigt weltweit über 150 Mitarbeiter sowie einen großen Pool an praxiserfahrenen Freelance-Trainern, Coaches, Call-Agents und Hoteltestern. Seit 2008 ist die IFH GmbH in der Unternehmensgruppe International Hospitality Services (I.H.S. GmbH) eingegliedert.


Tags: human resource manager, human resources management studium

Links

Andere Presseberichte