NORDSEE Auszubildende leiten Messestände auf der Internationalen Grünen Woche 2014
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

NORDSEE Auszubildende leiten Messestände auf der Internationalen Grünen Woche 2014

16.01.2014 | rubach-pr.de
Jetzt übernehmen die Azubis das Ruder!
Berlin, 15. Januar 2014. Einmal Chef sein, Verantwortung übernehmen und Entscheidungen selbstständig treffen – was für viele Lehrlinge nur ein Traum bleibt, wird für Auszubildende bei NORDSEE regelmäßig wahr. Insgesamt 26 Azubis aus dem gesamten Bundesgebiet leiten ab dem 17. Januar die beiden NORDSEE Messestände in der Seafood-Halle 14.1 auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin.

Vom Thekenaufbau und der Warenannahme über den Verkauf bis hin zur Kassenabrechnung können sie alle Aufgaben eigenständig bewältigen. In diesem Jahr feiert das traditionsreiche Bremerhavener Unternehmen zudem ein besonderes Jubiläum: Bereits zum 20. Mal ist NORDSEE auf der weltgrößten Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau vertreten. Alle Gäste können sich auf die vielen Leckereien, wie Austern oder Garnelen in verschiedenen Variationen freuen. Die Grüne Woche nutzt NORDSEE auch jährlich, um neue Kreationen vorzustellen und direkt vor Ort zu testen.

„Für unsere Auszubildenden ist die Internationale Grüne Woche ein echtes Highlight, bei dem jeder dabei sein will! Die Azubis können hier nicht nur den spannenden Arbeitsalltag auf einer Messe hautnah miterleben, sondern entwerfen im Vorfeld auch eigene Kreationen, die wir dann auf der Messe anbieten. Durch den gemeinsamen Erfolg wird zudem der Teamgedanke unter den Azubis gestärkt“, erläutert Heinrich Jobi, Verkaufsleiter Region Mitte bei NORDSEE. „Aber auch für viele Messebesucher ist unser Stand ein fester Anlaufpunkt. Einige unserer Gäste kommen seit Jahren extra wegen der NORDSEE Austern im Januar nach Berlin.“

 An Messen und anderen Veranstaltungen teilzunehmen ist ein fester Bestandteil der Ausbildung bei NORDSEE. Zu den „Additiven Ausbildungsmaßnahmen“ des Unternehmens gehören darüber hinaus auch mehrtägige zentrale Azubi-Seminare in Bremerhaven, mehrwöchige Filialwechsel, die Teilnahme an Storemanager-Tagungen oder Azubi-Store-Days. Alle Auszubildenden durchlaufen diese Maßnahmen zusätzlich zu der betrieblichen Praxisausbildung und dem Besuch der Berufsschule.

Tipps

Über Nordsee:
Die NORDSEE GmbH mit Sitz in Bremerhaven wurde 1896 als “Deutsche Dampffischerei-Gesellschaft NORDSEE“ gegründet. Heute verfügt das traditionsreiche Unternehmen über 396 Standorte und ist europaweit die Nummer eins in der Fisch Systemgastronomie. Der Erfolg beruht auf den drei Verkaufskanälen Einzelhandel, Restaurant und Snacks. NORDSEE hat 5.200 Mitarbeiter in eigenen Filialen in Deutschland und Österreich, davon 130 Auszubildende.

Die Franchisepartner beschäftigen weitere 800 Mitarbeiter. Insgesamt hatte NORDSEE 2012 rund 19 Mio. Kunden im Gastro- und Einzelhandelsbereich und erzielte einen systemweiten Umsatz in Höhe von 349 Mio. Euro. Der Umsatz verteilt sich wie folgt: 50 Prozent Restaurant, 38 Prozent Snacks, 12 Prozent Einzelhandel. Kürzlich wurde NORDSEE der Titel „Service-Champion 2013“ in Deutschlands größtem Service-Ranking verliehen. Der FOCUS zeichnete NORDSEE 2013 in seinem Deutschland TEST als beste Schnellrestaurantkette aus.

NORDSEE verzichtet bewusst auf den Einsatz von Geschmacksverstärkern, künstlichen Aromen und genveränderten Bestandteilen, damit die Qualität 1:1 beim Kunden ankommt. Für die Snacks und Tellergerichte wird ausschließlich hochwertige Filetware verwendet.

NORDSEE GmbH
Klußmannstraße 3
D-27570 Bremerhaven

Telefon     02 11 / 31 06 27 31
Telefax     02 11 / 31 06 27 11
E-Mail     franchise@nordsee.com?subject=Anfrage%20%C3%BCber%20www.Hotelier.de">franchise@nordsee.com

Tags: NORDSEE Azubis, Ausbildung, bewerben

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert