KAHLA unterstützt Marketingleiterin Sheila Rietscher bei kreativer Auszeit
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

KAHLA unterstützt Marketingleiterin Sheila Rietscher bei kreativer Auszeit

10.05.2014 | KAHLA/Thüringen Porzellan

Eine Reise über den Tellerrand

News vom 25.11.16: Sheila Rietscher ist zurück von Ihrer Auszeit und kehrt wieder bei Kahla ein

Porzellan auf Reisen, KAHLA Piercing-Becher auf Surfbrett / Bildquelle: Alle Kahla Porzellan
Porzellan auf Reisen, KAHLA Piercing-Becher auf Surfbrett / Bildquelle: Alle Kahla Porzellan
Sheila Rietscher (rechts) mit deutschem Botschafter und Frau bei Porzellanausstellung der Reykjavik School of Visual Arts in Island
Sheila Rietscher (rechts) mit deutschem Botschafter und Frau bei Porzellanausstellung der Reykjavik School of Visual Arts in Island

Eine elfjährige Partnerschaft verbindet den Porzellantrendsetter KAHLA mit der Bauhaus-Absolventin Sheila Rietscher. Direkt nach dem Studium stieg die Diplom-Kulturwissenschaftlerin für Medien in die Marketingabteilung der KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH ein.

Ein unbefristeter Vertrag, viel Verantwortung nach kurzer Einarbeitungszeit, ein innovatives Produktumfeld, ein internationales Spielfeld und nahezu unbegrenzter Raum für Kreativität waren schon zu Beginn der Karriere ein großer Pluspunkt für den Arbeitgeber. Für das Familienunternehmen organisierte Sheila Rietscher zahlreiche internationale Messeauftritte, beriet Designstudenten an europäischen Hochschulen und leitete ein halbes Jahr lang das Vertriebsbüro in Shanghai.

Mit Übernahme der Abteilungsleitung im Jahr 2009 setzte Sheila Rietscher zusammen mit der Inhaberfamilie Raithel neue Maßstäbe im Marketing: Multisensorik und Interaktion stehen seitdem im Mittelpunkt der Kommunikationsstrategie. Sie bilden die Basis für die Online und Social Media-Aktivitäten, für Werbemittel- und Packagingdesign, für neue Point of Sale- und Messestandkonzepte. Aber eines blieb unverändert: Die Freude am Reisen.

Die berufliche Auszeit, die für ein Jahr geplant ist und im Juli beginnt, führt Sheila Rietscher nach Asien und im Rahmen der Espotoworldtour auf einer Segelyacht quer über den Indischen Ozean nach Afrika. „Es ist großartig, dass mein Chef und mein Team hinter der Idee des Sabbaticals stehen. Beim Reisen kann ich wertvolle Erfahrungen sammeln und neue Ideen entwickeln.”, freut sich die Managerin.

Und ein wenig wird auch KAHLA mit vor Ort sein: „Ich habe auf allen Reisen ein paar Porzellanstücke von KAHLA dabei. Jetzt muss natürlich das neue, rutschfeste Porzellan Magic Grip mit ins Gepäck. Einfach perfekt zum Segeln!”, schwärmt die Wassersportlerin. Wer virtuell mitreisen möchte, wird Fan der Facebookseite „Reise über den Tellerrand” (www.facebook.com/tellerrandreise)

Links

Andere Presseberichte