Rolf Slickers leitet das "Lieblingshotel der Kölner"
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Rolf Slickers leitet das "Lieblingshotel der Kölner"

08.08.2007 | Accor

Kongress Hotel Köln und Hofburg haben ab 1. September einen neuen Direktor

Rolf Slickers übernimmt zum 1. September als Hoteldirektor die Führung im Kongress Hotel Köln, das von der Accor Gruppe gemanagt wird. Für den dreifachen Familienvater ist der Wechsel vom Novotel Neuss Am Rosengarten in das 283 Zimmer große Kongress Hotel auf dem heiß umkämpften Kölner Markt eine neue und spannende Herausforderung.

"Für mich gibt es kein reizvolleres Haus, denn es ist das Lieblingshotel der Kölner, das am stärksten in der Stadt und der Bevölkerung verankert ist. Diese Positionierung ist einmalig in der Kölner Hotellerie und mein Ziel ist es, das erste Haus am Platz zu sein", sagt Slickers. Besser bekannt ist das Kongress Hotel in der Domstadt als die "Hofburg", denn seit über 30 Jahren residiert das Kölner Dreigestirn, die obersten Repräsentanten des Kölner Karnevals, in dem Haus unweit des Doms. Auch für Slickers hat die fünfte Jahreszeit eine große Bedeutung, "denn in meinem Kalender gibt es zwei Höhepunkte: Weihnachten und Karneval."

Bereits sein Vater war im Karnevalsverein in seiner Heimatstadt Xanten engagiert. "Ich bin sozusagen von Kindheitsbeinen an närrisch", schmunzelt der 44-Jährige. Derzeit wird das Kongress Hotel bei laufendem Betrieb für mehrere Millionen Euro aufwendig renoviert, damit es ab Anfang 2008 seinen Gästen noch mehr Komfort und Service bieten kann. Im nächsten Jahr soll das Kongress Hotel dann unter einer neuen weltweiten Marke der französischen Accor Gruppe positioniert werden. Slickers will noch nicht zu viel verraten, deutet aber an, dass die neue Marke, die auch in Deutschland an diversen Top-Standorten eingeführt wird, in der Tagungs- und Kongresshotellerie bundesweit für Furore sorgen werde.

"Das ist natürlich eine besondere Situation, die es zu meistern gilt, und ich stürze mich voller Tatkraft auf diese Aufgabe". Mit ihm engagieren sich 140 Mitarbeiter, um den Gästen Gastfreundschaft auf höchstem Niveau zu bieten. Das Hotel, bekannt als erste Adresse für Tagungen und Kongresse, hat mit insgesamt 1500 Quadratmetern den größten Ballsaal der Stadt, sowie den eleganten Salon Belvedere, der einen einzigartigen Panoramablick über die rheinische Metropole und den Dom bietet.

Das Kongress Hotel Köln mit seinen fast 300 Zimmern und Suiten verfügt also über die besten Voraussetzungen, um die hohen Ziele, die sich Rolf Slickers gesetzt hat, erreichen zu können: "Wir möchten die Spitzengruppe des Kölner Hotelmarktes neu aufrollen und gerade mit innovativen Angeboten neue Akzente setzen."

Rolf Slickers kennt den deutschen Hotelmarkt wie seine Westentasche. Nach seiner Ausbildung zum Restaurantfachmann und Koch startete der gebürtige Xantener seine Karriere in der Hotellerie bei Inter-Continental und besetzte nach der Weiterbildung zum Hotelbetriebswirt Führungspositionen bei Unternehmen wie Hilton, Schloss Hotel Lerbach in Bergisch-Gladbach und zuletzt bei der Dorint AG. Hier war er unter anderem verantwortlich für 16 First Class Resort Hotels in Deutschland, Belgien und der Schweiz. Nach vier Jahren, in denen er das Novotel Neuss am Rosengarten erfolgreich führte, freut sich Rolf Slickers nun auf die neue Herausforderung in Köln, "einer der schönsten Städte Deutschlands."

Accor, europäischer Marktführer in Hotellerie und Tourismus sowie weltweit eine der größten Gruppen im Reise- und Dienstleistungssektor, ist in fast 100 Ländern mit 170.000 Mitarbeitern präsent. Seinen Gästen, Privat- und Geschäftskunden stellt Accor seine fast 40-jährige Erfahrung in folgenden zwei Hauptgeschäftsfeldern zur Verfügung: - Hotellerie, mit den Marken Sofitel, Novotel, Mercure, Suitehotel, Ibis, All Seasons, Etap Hotel, Formule 1 und Motel 6, mit mehr als 3.800 Hotels und 450.000 Zimmern in 90 Ländern, sowie ergänzende Aktivitäten wie insbesondere Feinkostcaterer Lenôtre; - Dienstleistungen für Unternehmen und öffentliche Institutionen: 23 Millionen Menschen in 38 Ländern profitieren von den Leistungen von Accor Services (Human Resources, Marketing Services, Kostenmanagement).


Accor Hotellerie Deutschland GmbH
Hanns-Schwindt-Straße 2
81829 München Fon

+49 (0) 89/6 30 02-447
Fax +49 (0) 89/6 30 02-618

Links

Andere Presseberichte