Thomas Kleber ist General Manager des Kameha Grand Bonn
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Thomas Kleber ist General Manager des Kameha Grand Bonn

04.09.2010 | liebl-pr.de
Bonn, September 2010 – Das Kameha Grand Bonn ist der neue Lieblingsplatz von Thomas Kleber: Der 44-jährige übernimmt seit dem 11. August 2010 die Funktion als Hoteldirektor des Life&Style Hotels und damit die Leitung und Koordination des operativen Bereiches

Neuigkeiten von Thomas Kleber vom 18.11.2014
Thomas Kleber / Bildquelle: uschi liebl pr
Thomas Kleber / Bildquelle: uschi liebl pr
Der leidenschaftliche Hotelier verstärkt und führt das Team mit seinen Erfahrungen und kreiert für die Gäste im Kameha Grand Bonn einen Lieblingsplatz in einem warmen und inspirierenden Ambiente. „Gemeinsam mit Thomas Kleber werden wir das innovative Konzept des Kameha Grand Bonn weiter stärken und ausbauen. Wir haben ein Grand Hotel für das 21. Jahrhundert geschaffen mit dem wir den Anspruch erheben, die Grand Hotellerie neu zu interpretieren“, so Carsten K. Rath, CEO & Gründer der Lifestyle Hospitality & Entertainment Group, die das Kameha Grand Bonn betreibt.

Der Geschäftsführer Thomas Kleber blickt auf eine beeindruckende internationale Karriere in der Hotellerie zurück und war zuletzt u.a. tätig als Verwaltungsrat des Park Hotel Vitznau in der Schweiz, als General Manager des Palais Coburg Hotel Residenz in Wien sowie als stellvertretender Direktor des Brenner’s Park Hotel & Spa in Baden Baden.

„Ich freue mich sehr, Thomas Kleber als Hoteldirektor im Kameha Grand Bonn begrüßen zu dürfen. Thomas ist für mich ein langjähriger Freund und Wegbegleiter und als engagierter und erfahrender Hotelier der ideale Mann für diese spannende und repräsentative Position. Er bringt das für uns so wichtige unternehmerische Denken gepaart mit dem Fokus auf höchstmögliche Qualität mit und wird täglich meine Vision von Kameha umsetzen“, so Carsten K. Rath.

Auch der gebürtige Aachener Thomas Kleber freut sich auf seinen neuen Lieblings(arbeits)platz: „Das gesamte Konzept des Life&Style Hotels basiert auf Innovation, Qualität und Gastfreundschaft. Ich freue mich auf die spannende Aufgabe unsere Gäste – gemeinsam mit meinen Mitarbeitern und Carsten K. Rath – jeden Tag aufs Neue zu inspirieren und Ihnen einen Lieblingsplatz zu schaffen in Bonn am Rhein“.

Der passionierte Hotelier und Gastronom Thomas Kleber verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der internationalen Luxushotellerie. Nach seiner Ausbildung zum Restaurantfachmann im Hotel Marina, Bernried am Starnberger See zog es Thomas Kleber nach München in das Hotel Königshof, das Restaurant Gourmet Mörth und zur Eröffnung des Hotel Rafael (heute Mandarin Oriental). Anschließend kam der Sprung über den Atlantik und ins Management des Hotel The Mark, New York.

Zurück in Europa, ging er in Paris und arbeitete dort als Night Manager. 1996 begann er dreißigjährig als Direktionsassistent im Brenner`s Park Hotel & Spa, wo er 1999 zum stellvertretenden Direktor befördert wurde. In den folgenden Jahren war er maßgeblich an der Neuorientierung des Grandhotels in Baden-Baden beteiligt, bevor er 2004 als geschäftsführender Direktor das Park Hotel Vitznau in der Schweiz, zu dieser Zeit Teil der Oetker Hotel Collection,  übernahm.

Unter seiner Führung erfuhr das Märchenschloss am Vierwaldstätter See seinen „zweiten Frühling“ und wurde inklusive kompletter Neubauplanung im Jahr 2009 an die Pühringer Gruppe verkauft. Im Anschluss zeichnete Thomas Kleber für die Umbauplanung verantwortlich und führte zeitgleich die Palais Coburg Hotel Residenz in Wien.

Berufsbegleitend bildete sich Thomas Kleber an der Cornell University in Ithaca, New York und an der Deutschen Weinakademie weiter, machte seine Ausbildereignungsprüfung und studierte in den Jahren 1994 bis 1996 an der Steigenberger Hotelfachschule in Bad Reichenhall Betriebswirtschaft. Diese schloss er als staatlich geprüfter Hotelbetriebswirt sowie als Restaurantmeister ab und wurde für beide Studien mit dem Bayrischen Staatspreis ausgezeichnet.

Die Menschen, ob Gäste, Mitarbeiter oder Kollegen, stehen für ihn jederzeit im Vordergrund. Thomas Kleber legt Wert auf die konsequente Umsetzung von exzellentem Service, Dienstleistung auf höchstem Niveau und ein gastorientiertes, hervorragendes Produkt. Seine knapp bemessene Zeit verbringt er am liebsten mit seiner Frau und seinen drei Kindern.

Über das Kameha Grand Bonn – den Lieblingsplatz am Rhein:
Das Kameha Grand Bonn mit 253 Zimmern, davon 63 Suiten bietet Event- und Konferenzbereichen für bis zu 2.500 Personen. Es präsentiert ein neues, kreatives Gesamtkonzept für ein modern designtes Life&Style-Hotel. Ein herzlicher Service, das außergewöhnliche Interieur-Design des Künstlers Marcel Wanders und gelebte ökologische Verantwortung machen das Kameha Grand Bonn zu einem Ort der Überraschungen, der Schönheit und der Energie: ein Ort, der sinnlich, inspirierend und entspannend ist. Direkt am „Bonner Bogen" am Rheinufer liegt das Hotel nur wenige Minuten vom Bonner Stadtzentrum entfernt mit idealer Anbindung an den Flughafen, Autobahn und ICE-Strecke.

Das Kameha Grand Bonn ist Mitglied bei
The Leading Hotels of the World, wurde mit dem „Design- und Architektur Oscar“ (Mipim Award) ausgezeichnet und ist zum „Hotel des Jahres 2011“ vom Schlummer Atlas gekürt worden. Die Lifestyle Hospitality & Entertainment Group (LH&E Group) betreibt das Hotel mit ihrer Hotelgesellschaft „Kameha Hotels & Resorts“.

Hier über die Lifestyle Hospitality & Entertainment Group (LH&E Group) elsen


Pressekontakt:
Daria Ezazi, PR Manager
Kameha Grand Bonn
Am Bonner Bogen 1
53227 Bonn

P.: +49 (0) 228-4334 5810
F.: +49 (0) 228-4334 5005
E.: Daria.Ezazi@KamehaGrand.com">Daria.Ezazi@KamehaGrand.com

Tags: Karsten Rath, Carsten Rath, Hotel Bonn Kameha, Kameha Grande Bonn,
wo war Carsten K. Rath überall tätig? Was ist der Slogan von Carsten K. Rath, Kameha Bonn Brunch, Hotel King Kameha Bonn, Kameha Bonn Restaurant, Kamea Grand Bonn günstig buchen, Cameha Bonn

Andere Presseberichte