Marco Hauprich leitet als Director Mobile & New Media bei HRS den neuen Bereich
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Marco Hauprich leitet als Director Mobile & New Media bei HRS den neuen Bereich

13.05.2011 | HRS — HOTEL RESERVATION SERVICE
Europas führendes Hotelportal HRS gründet mit „Mobile & New Media“ einen neuen Geschäftsbereich, unter dem sämtliche Aktivitäten im mobilen Internet gebündelt werden. Damit will HRS seine Marktführerschaft in diesem Wachstumssegment weiter ausbauen. Marco Hauprich (45) leitet als Director Mobile & New Media die neu geschaffene Business Unit. Hauprich verantwortet neben dem Produktmanagement und -marketing auch das Business Development und die IT für den gesamten Bereich. Er berichtet direkt an HRS Geschäftsführer Tobias Ragge
Marco Hauprich / Bildquelle: HRS — HOTEL RESERVATION SERVICE
Marco Hauprich / Bildquelle: HRS — HOTEL RESERVATION SERVICE
Marco Hauprich kommt von der Deutschen Post AG. Dort war er zuletzt als Vice President Brief Innovations für die Entwicklung und Einführung neuer Produkte und Services in den digitalen Kanälen verantwortlich. Unter seiner Leitung wurden beispielsweise Produkte wie das „Handyporto“ eingeführt. Darüber hinaus verantwortete Hauprich die mobilen Services des Konzerns.

Nach seinem Industrial Design Studium an der Bergischen Universität in Wuppertal begann der Diplom-Designer seine berufliche Karriere als geschäftsführender Inhaber der Multimedia-Agentur EigenArt mit den Schwerpunkten Online, CD-ROM und CAD. Später betreute er als Senior Projektmanager bei der Deutschen Telekom AG über mehrere Jahre zahlreiche Online-Anwendungen.

„Ich freue mich, mit Marco Hauprich einen sehr erfahrenen Mobile- und Online-Spezialisten gewonnen zu haben. Die HRS Apps haben sich in kürzester Zeit zu einem relevanten Vertriebskanal entwickelt. Zweistellige monatliche Wachstumsraten bestätigen eindrucksvoll die zunehmende Bedeutung der mobilen Lösungen. Mit Marco Hauprich sind wir bestens gerüstet, um diesen lukrativen Wachstumsmarkt weiter auszubauen. Bei Geschäftsreisen erwarten wir in den nächsten drei Jahren einen Anteil der mobilen Buchungen an den Gesamtbuchungen von rund 20 Prozent", so Tobias Ragge, HRS Geschäftsführer.

Mit innovativen Applikationen ermöglicht HRS Geschäfts- und Privatreisenden die mobile Buchung über alle gängigen Smartphones und Tablet-PCs. HRS unterstützt als erstes Online-Hotelreservierungssystem alle etablierten, mobilen Plattformen von Android bis Windows Phone 7. Dafür hat HRS die Inhalte speziell auf die jeweiligen mobilen Endgeräte angepasst und seine mobilen Seiten für über 7.000 Modelle optimiert. Damit haben die Nutzer jederzeit und überall kostenlos Zugriff auf das Angebot von HRS und finden so auch unterwegs schnell und einfach das passende Zimmer aus dem Gesamtangebot von über 250.000 Hotels.

Über HRS – Das Hotelportal

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert