Family Business Award / Landeswettbewerb
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Family Business Award / Landeswettbewerb

05.12.2011 | Fahnen-Gärtner GmbH
„Salzburgs familienfreundlichstes Unternehmen in der Kategorie Großbetriebe ist….
… die Firma Fahnen-Gärtner aus Mittersill“…
Landesrätin Tina Widmann und Gerald Heerdegen, Bildquelle Fahnen-Gärtner
Landesrätin Tina Widmann und Gerald Heerdegen, Bildquelle Fahnen-Gärtner
Kürzlich wurde der Firma Fahnen-Gärtner vom Referat für Familie und Generationen dieser Titel für die Kategorie Großbetriebe überreicht. Eine erstaunliche Leistung für einen Betrieb der bei den Großbetrieben eigentlich zu den „Kleinen“ gehört - hier konnte Fahnen-Gärtner einige renommierte Firmen hinter sich lassen.

Fahnen-Gärtner punktete unter anderem durch seine flexiblen Arbeitszeiten, den Betriebskindergarten, welcher vom Verein Pfifferlingplatzl geführt wird, die eigene Betriebskantine in der täglich frisch gekocht wird (mit heimischen Produkten und unter Rücksichtnahme auf Allergien der Mitarbeiter) und natürlich durch das Projekt „Xundi“.

Als Preisgeld bekam Fahnen-Gärtner € 1.500,- überreicht. „Dieses Geld werden wir für unser Projekt „Xundi“ investieren und es kommt somit wieder „unseren“ Familien zu Gute. Unser Xundi-Zirkel hat schon reichlich Ideen gesammelt, welche Projekte in Angriff genommen werden könnten!
Als Familien-Betrieb in der dritten Generation ist es eine besondere Ehre und Freude eine solche Auszeichnung entgegennehmen zu dürfen“, so Ing. Gerald Heerdegen, Geschäftsführung der Fa. Fahnen-Gärtner.

„Es ist wichtig, dass wir unsere Gesundheit erhalten und auch die Mitarbeiter dabei unterstützen und dazu animieren. Denn Vorsorge ist besser als Nachsorge“, zitiert  Heerdegen. „Das Personal ist schließlich das Wertvollste, das wir im Unternehmen haben.“

„Xundi“ ist das Maskottchen der Firma Fahnen-Gärtner und steht für ein umfangreiches Programm zur Gesundheitsvorsorge und hat sogar eine eigene Website– www.xundi.at.

Damit es nicht bei der grauen Theorie bleibt, gibt es täglich frisches Obst und Gemüse, das in mehreren Xundi-Ecken zur freien Entnahme bereit steht. 
'
Jährlich werden Wandertage, Radausflüge, Kochkurse, verschiedenste Vorträge und diverse andere Kurse für die ganze Familie angeboten. Das Xundi-Hauptprojekt ist „Bewegen für den guten Zweck“ – hier wird jede „ersportelte“ Minute der Mitarbeiter von Fahnen-Gärtner in Bargeld umgewandelt. Am Jahresende wird dieser Betrag aufgerundet und  an bedürftige Familien oder Institutionen in der Region gespendet. Die Mitarbeiter entscheiden gemeinsam mit der Geschäftsleitung wer unterstützt wird.

Zudem ist Fahnen-Gärtner ein wichtiger Arbeitgeber im Pinzgau. Derzeit werden bei 130 Mitarbeitern 16 Lehrlinge in 6 verschiedenen Lehrberufen ausgebildet. Karriere mit Lehre wird bei Fahnen-Gärtner gelebt. Es gibt eine eigene Lehrlingsakademie mit verschiedensten externen und internen Kursen - Mitbestimmung der Lehrlinge ist erwünscht.

Es sind viele Führungspositionen mit ehemaligen Lehrlingen besetzt.

Mehr Informationen zu Fahnen-Gärtner und der umfangreichen Produktpalette finden Sie im Web unter: www.fahnen-gaertner.com


Fahnen-Gärtner GmbH
5730 Mittersill
Kürsingerdamm 6,

Tel.: +43 (0)6562/6247-0
Mail: office@fahnen-gaertner.com">office@fahnen-gaertner.com

Links

Andere Presseberichte