Mark Tiedau ist neuer Sous Chef im Hotel Pullman Berlin Schweizerhof
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Mark Tiedau ist neuer Sous Chef im Hotel Pullman Berlin Schweizerhof

07.05.2012 | max-pr.eu
Das Hotel Pullman Berlin Schweizerhof hat einen neuen Sous Chef: Ab sofort zeichnet Mark Tiedau als Stellvertreter von Küchenchef Michael Zawaba verantwortlich. Der 26-Jährige ist gelernter Koch (Hotel Stadt Hamburg auf Sylt) sowie geprüfter Küchenmeister und war zuletzt als Sous Chef im Restaurant „Duke“ im Berliner Hotel Ellington tätig
Marc Tiedau, Bildquellle max pr
Marc Tiedau, Bildquellle max pr
Weitere Stationen seiner bisherigen Laufbahn waren das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg (Demichef de Partie, Entremetier und Garde Manger im Restaurant „Haerlin“), das Restaurant „Hugos“ im Berliner Hotel Intercontinental sowie das Restaurant „Lorenz“ im Berliner Hotel Adlon (Demichef de Partie Poissonier und Postenchef).

Tiedau absolvierte nach seiner Ausbildung ein Praktikum bei dem Starkoch Johann Lafer und verfügt auch über einen Ausbilderschein. Im Hotel Pullman Berlin Schweizerhof wird er Küchenchef Michael Zawaba maßgeblich bei seiner Arbeit im auf mediterrane und regionale Gerichte aus Brandenburg spezialisierten Restaurant „XXenia“ unterstützen.

Hotel Pullman Berlin Schweizerhof: First-Class-Business-Komfort im Zentrum Berlins
Nur wenige Schritte vom Kurfürstendamm, der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und dem Zoologischen Garten entfernt, liegt das elegante Hotel Pullman Berlin Schweizerhof. Wichtige Sehenswürdigkeiten der deutschen Hauptstadt – zum Beispiel das Brandenburger Tor, die Museumsinsel oder der Potsdamer Platz – sind in wenigen Minuten zu erreichen. Das komplett renovierte Haus wartet mit einer einzigartigen Synergie aus Design und Funktionalität auf und vereint scheinbare Gegensätze zu einem ebenso edlen wie zeitgemäßen Ambiente. Moderne, zeitgemäße Gestaltung prägt auch die hellen, freundlichen 373 Zimmer und zehn Suiten.

Sie bieten mit einem Philips-TV-System, High-Speed-Internetzugang und Connecting Box zum Anschluss des Laptops oder iPods jeden technischen Komfort. Ein Nespresso-Automat in jedem der 48 Deluxe-Zimmer sowie ein Wasserkocher in allen Zimmern gehören zu den weiteren Annehmlichkeiten. Zusätzlich gibt es einen separaten Wellness-Flügel mit 26 speziellen Wohlfühl-Zimmern. Kulinarisch verwöhnt das Restaurant „XXenia“ mit mediterranen und regionalen Spezialitäten aus Brandenburg.

Tagungsgästen stehen 18 Meetingräume für bis zu 700 Personen sowie eine Connectivity Lounge zur Verfügung. Im Wellness-Bereich „Le Spa“ schwimmen Gäste in Berlins größtem Hotelschwimmbad (180 m²) oder relaxen auf der Sonnenterrasse. Darüber hinaus gibt es eine Sauna, ein Dampfbad, Erlebnisduschen, Eisbrunnen, Wärmebank sowie den 85m² großen Fitnessraum. Massagen und Beauty-Behandlung werden in der Beauty Lounge angeboten.

Über Pullman im Lexikon lesen
Über Accor im Lexikon lesen

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert