Michael Caspar wird neuer Hoteldirektor im Hotel InterContinental Berchtesgaden Resort
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Michael Caspar wird neuer Hoteldirektor im Hotel InterContinental Berchtesgaden Resort

10.09.2012 | Wilde & Partner Public Relations
MÜNCHEN/BERCHTESGADEN (w&p) 10. September 2012 – Das InterContinental Berchtesgaden Resort ist um einen Wahl-Bayern reicher: Seit 1. September 2012 zeichnet Michael Caspar als neuer Hoteldirektor für die Leitung des Mountain Resorts verantwortlich
Michael Caspar / Bildquelle: Wilde & Partner Public Relations
Michael Caspar / Bildquelle: Wilde & Partner Public Relations
Der 51-Jährige kommt vom One & Only Resort Reethi Rah auf den Malediven auf den 1.000 Meter hohen Eckerbichl und bringt mit knapp 30 Jahren Erfahrung das Know-how für die Leitung des Fünf-Sterne-Superior-Hotels mit. Der erfahrene Hotelier folgt auf Claus Geißelmann, der nach über drei Jahren in das Hotel InterContinental Budapest wechselt.

„Ich freue mich sehr auf die neuen Aufgaben im InterContinental Berchtesgaden Resort und fühle mich geehrt, Teil eines so bedeutenden Projekts zu sein“, erklärt Michael Caspar. „Nicht nur die Lage, sondern auch die Philosophie und die Exklusivität des Hauses haben mein Interesse sofort geweckt“, so der Hoteldirektor weiter.

„Ich bin sicher, das Mountain Resort in gute Hände zu übergeben“, meint Claus Geißelmann. „Der Abschied von Berchtesgaden und diesem beeindruckenden Resort fällt mir sehr schwer, aber ich habe mich bewusst für die neue Herausforderung in Budapest entschieden und freue mich auf die pulsierende Metropole“, erklärt der ehemalige Hoteldirektor des Mountain Resorts.

Hotel InterContinental Berchtesgaden Resort günstig buchen

Michael Caspar startete seine Karriere 1983 im Hotel Residence in München, es folgten Stationen im Hotel Atlantic Kempinski Hamburg und im Ritz-Carlton Houston (heute The St. Regis Houston) in Texas. Nach drei Jahren als Executive Assistant Director im ehemaligen Arabella Sheraton Grand Hotel Frankfurt – heute The Westin Grand Frankfurt – eröffnete der gebürtige Kölner 2003 das benachbarte Vier-Sterne-Superior-Hotel der spanischen Hotelgruppe NH Hotels.

Anschließend führte ihn sein Weg in das traditionsreiche Schlosshotel Bühlerhöhe, das Seehotel Überfahrt am Tegernsee, das Maritim Hotel Frankfurt und in den Rotonda Business Club in Köln. Zuletzt war er von 2010 bis 2012 als Resort Manager im One & Only Resort Reethi Rah auf den Malediven. 

Als exklusives Hideaway in 1.000 Metern Höhe begeistert das InterContinental Berchtesgaden Resort seine Gäste mit atemberaubendem Design, einer Atmosphäre entspannender Ruhe und 360-Grad-Blick über die Bergwelt. Zur perfekten Performance des Fünf Sterne Mountain Resorts gehören herausragende Restaurants, das preisgekrönte THE MOUNTAIN SPA und die phantastischen Freizeitmöglichkeiten.

Traumhafte Wanderwege beginnen direkt am Resort und auch Deutschlands höchst gelegener Neun-Loch-Golfplatz grenzt an das einmalig schöne Areal inmitten der Natur. Die Kulturstadt Salzburg liegt nur eine halbe Stunde entfernt.


Über InterContinental Hotels & Resorts

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert