Alastair Thomann folgt auf Peter Voit - Neue Geschäftsführung bei den pentahotels
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Alastair Thomann folgt auf Peter Voit - Neue Geschäftsführung bei den pentahotels

02.10.2012 | w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH

München/Frankfurt, 2. Oktober 2012 (w&p): Das Hotel-Management Unternehmen New World Hospitality mit Sitz in Hongkong ernennt Alastair Thomann zum Geschäftsführer der pentahotel-Gruppe mit Sitz in Frankfurt am Main

Alastair Thomann / Bildquelle: w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH
Alastair Thomann / Bildquelle: w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH
Lena Gercke und Peter Voit (ex Geschäftsführer aller pentahotels, jetzt Immobilienmanagement) bei der Eröffnung des Pentahotels Vienna
Lena Gercke und Peter Voit (ex Geschäftsführer aller pentahotels, jetzt Immobilienmanagement) bei der Eröffnung des Pentahotels Vienna

Der ausgewiesene Kenner der internationalen Hotellerie übernimmt diese Aufgabe seit gestern und berichtet direkt an Sonia Cheng, Chief Executvice Officer der New World Hospitality. Somit tritt Alastair Thomann die Nachfolge von Peter Voit an, der künftig mit seinem fünfköpfigen Team das Immobilienmanagement der Gruppe betreuen wird.

Alastair Thomann ist seit 2006 für pentahotels tätig — die vergangenen fünf Jahre als Vice President Operations, zuständig für die Bereiche Human Resources, Sales & Marketing, das Revenue Management inklusive Reservations und verantwortete zusätzlich alle operativen Geschäftsbereiche. Zu seinen ersten Aufgaben wird die Integration weiterer elf pentahotels in das bestehende Hotel-Portfolio bis Ende 2013 gehören.

Alastair Thomann verfügt über einen Bachelor-Abschluss der University of Surrey, England und war, bevor er zu den pentahotels kam, vier Jahre als Berater für Arthur Andersen tätig. Im Laufe seiner Hospitality-Karriere absolvierte er ein klassisches Management Trainee Programm und besetzte führende Positionen unter anderem bei der internationalen Hotelgruppe Radisson.

In Europa ist die penta-Hotelgruppe derzeit mit 13 Hotels vertreten, davon elf in Deutschland, einem Haus in Reading, UK und einem Hotel in Wien. Das 14. Haus der Gruppe befindet sich derzeit in einem Konvertierungsprozess und wird Mitte 2013 in Prag (225 Hotelzimmer) unter der penta-Flagge eröffnet.

Kontakt  Pentahotels

Tipps:

Tags:  berühmte Persönlichkeiten der Hoga

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert