Hospitality Manager Prof. Michael Ottenbacher von der Hochschule Heilbronn unter den Top 50 Akademikern der Hotellerie
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hospitality Manager Prof. Michael Ottenbacher von der Hochschule Heilbronn unter den Top 50 Akademikern der Hotellerie

23.10.2012 | max-pr.eu
Hochschule Heilbronn: Prof. M. Ottenbacher unter den Top 50 Hospitality Management Akademikern - Platz 44 im aktuellen internationalen Ranking des Journal Culinary Science & Technology - Prof. Ottenbacher gehört zu den weltweit forschungsstärksten Hospitality Management Professoren - Einziger Deutscher unter 129 gelisteten Forschern - 5396 Artikel ausgewertet
Heilbronn, Oktober 2012. Mit Prof. Dr. Michael Ottenbacher vom Studiengang Hotel- und Restaurantmanagement hat die Hochschule Heilbronn einen der weltweit forschungsstärksten Hospitality Management Professoren in ihren Reihen. Dies bestätigt das Journal Culinary Science & Technology in seiner jüngsten Ausgabe (10/3), wo ein entsprechendes internationales Ranking für Akademiker und Universitäten veröffentlicht ist und in dem Prof. Ottenbacher - zusammen mit anderen Kollegen - Platz 44 belegt.

Das Ranking orientierte sich an international anerkannten Kriterien zur Evaluation wirtschaftswissenschaftlicher Forschung und wertete 5396 Artikel der acht bedeutendsten internationalen Fachzeitschriften mit Gutachter-Prozess (peer reviewed) im Bereich Hospitality Management aus. Analysiert wurde der Zeitraum 2001 bis einschließlich 2010. Unter den insgesamt 129 gelisteten Forschern ist Prof. Ottenbacher der einzige Deutsche und einer von nur drei Europäern unter den Top 50.

Dominiert wird das Ranking von Forschern aus den USA und Asien: So ging der erste Platz an SooCheong Jang (Purdue University, USA), gefolgt von Rob Law (Hong Kong Polytechnic University, China) und Anna S. Mattila (Penn State University, USA). Bei den forschungsstärksten Universitäten führt die Hong Kong Polytechnic University (China) das Ranking an, es folgen die Penn State University (USA) und die Oklahoma State University (USA).

Auszeichnungen, Stipendien und Publikationen schmücken Ottenbachers Karriere
Prof. Dr. Michael Ottenbacher unterrichtet seit 2008 Hotel- und Restaurantmanagement an der Hochschule Heilbronn. Zuvor war er an Universitäten in den USA, Kanada, Großbritannien sowie Neuseeland tätig und hielt Gastprofessuren in Malaysia, Indonesien, Frankreich, Vietnam und der Schweiz.

Zahlreiche Stipendien und Auszeichnungen sowie mehr als 70 Forschungspublikationen schmücken seine Karriere. Er ist Mitherausgeber des Journal of Hospitality and Tourism Education und darüber hinaus Editorial Board Member von Tourism & Hospitality Research sowie des International Journal of Contemporary Hospitality Management. Prof. Ottenbachers Lehr- und Forschungsschwerpunkte liegen auf den Gebieten Innovationsmanagement, Hospitality Management und Dienstleistungsmarketing.

Hochschule Heilbronn – Kompetenz in Technik, Wirtschaft und Informatik
Mit nahezu 8.000 Studierenden ist die staatliche Hochschule Heilbronn die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. 1961 als Ingenieurschule gegründet, liegt heute der Kompetenz-Schwerpunkt auf den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik. Angeboten werden an den drei Standorten Heilbronn, Künzelsau und Schwäbisch Hall und in sieben Fakultäten insgesamt 46 Bachelor- und Masterstudiengänge. Die enge Kooperation mit Unternehmen aus der Region und die entsprechende Vernetzung von Lehre, Forschung und Praxis werden in Heilbronn großgeschrieben.

Verwandte Begriffe im Lexikon

Affine Bereiche im Branchenindex

Tipps

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Michael Ottenbacher
Studiengang Hotel- und Restaurantmanagement,
Hochschule Heilbronn
Max-Planck-Str. 39
74081 Heilbronn

Telefon: 0 71 31-504-651
E-Mail: michael.ottenbacher@hs-heilbronn.de">michael.ottenbacher@hs-heilbronn.de
Internet: www.hs-heilbronn.de

Tags: Hotelgewerbe Schulen

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert