Hotel Okura Amsterdam ernennt Emmy Stoel zur Generaldirektorin
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hotel Okura Amsterdam ernennt Emmy Stoel zur Generaldirektorin

12.12.2012 | smart+active
(Tokio/Worms 12. Dezember 2012) Hotel Okura Co., Ltd., ein bedeutender Anteilseigner von Hotel Okura Amsterdam B.V. und die Verwaltungsgesellschaft von Hotel Okura Amsterdam, geben die Ernennung von Emmy Stoel zur Generaldirektorin des Hotels ab 1. Januar 2013 bekannt
Emmy Stoel, Bildquelle smart+active
Emmy Stoel, Bildquelle smart+active
Marcel P. van Aelst, bisheriger Präsident und Generaldirektor (amtierender Generaldirektor seit 1994), wird weiterhin als Präsidenten und Geschäftsführer des Hotels fungieren.

Emmy Stoel durchlief im Hotel Okura Amsterdam von 1991 bis 2000 verschiedene Management Positionen, bevor sie die Niederlande verlies, um in Brüssel, Wien und Frankfurt zu arbeiten. Als Deputy General Manager kehrte Emmy Stoel 2008 ins Hotel Okura Amsterdam zurück. Drei Jahre später erfolgt nun die Beförderung zur Generaldirektorin.

Stoel kommentierte: "Ich freue mich über meine Ernennung und sehe es als Verpflichtung an, die hohen OKURA Standard zu wahren und den Status des Hotels Okura Amsterdam als eines der besten Fünf-Sterne-Hotels in Amsterdam auszubauen“.

Emmy Stoel ist Absolventin der Bavaria Hotel Berufsfachschule und der Hotel Management School Maastricht.

Über das Hotel Okura Amsterdam
Hotel Okura Amsterdam befindet sich am südlichen Rand des Stadtzentrums, in der Nähe vieler kultureller Sehenswürdigkeiten. Zu den 300 luxuriösen Zimmer des Hotels gehört mit  485 m2 auf zwei Etagen die größte und luxuriösesten Suite in den BENELUX-Ländern. Zwei der vier Restaurants des Hotel Okura Amsterdam wurden mit Michelin Sternen ausgezeichnet. Es gibt zwei japanische Restaurants: das Teppanyaki Restaurant Sazanka – dort werden die Gerichte vor den Augen der Gäste zubereitet - , und das traditionell japanische Yamazato Restaurant. Das neueste Restaurant des Okura, das zur Kanalseite offene Serre Restaurant, erhielt vor kurzem einen Bib Gourmand von Michelin. Das mit zwei Michelin-Sterne ausgezeichnete Ciel Bleu Restaurant auf der 23. Etage bietet einen Panoramablick auf die Stadt. Die Twenty Third Bar im gleichen Stock wird als beste Cocktail-Bar der Niederlande bezeichnet. Im „Taste of Okura Culinary Center“, geben Okura Köche Workshops. Nicht nur lernen die Gäste die Gerichte zuzubereiten, sonder ebenso welcher Wein oder Sake die kulinarischen Kreationen am besten ergänzen. Zum Okura Amsterdam Angebot gehören ebenso ein Spa mit fünf Behandlungsräumen mit Blick auf einen japanischen Garten und einen Health Club mit großem Schwimmbad.

Links

Andere Presseberichte