Simon Zaglmann neuer General Manager im Kempinski Hotel Moika 22 in St. Petersburg
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Simon Zaglmann neuer General Manager im Kempinski Hotel Moika 22 in St. Petersburg

04.01.2013 | Director Corporate Communications Kempinski Hotels
Neuer General Manager im Kempinski Hotel Moika 22- Simon Zaglmann leitet das bekannte Kempinski-Hotel in St. Petersburg
Simon Zaglmann, Bildquelle Communications Kempinski Hotels
Simon Zaglmann, Bildquelle Communications Kempinski Hotels
St. Petersburg/Berlin, 3. Januar 2013 – Das Kempinski Hotel Moika 22 steht unter neuer Führung: Mit dem Deutschen Simon Zaglmann hat ein international erfahrener Hotelier das bekannte Luxushotel im Herzen von St. Petersburg übernommen.

Simon Zaglmann startete seine Karriere bei Kempinski 2002 als Assistant F&B Manager im Kempinski Hotel Bristol Berlin. Zwei Jahre später wechselte er in das Preopening-Team des Emirates Palace nach Abu Dhabi. Nach Stationen in München im Hotel Vier Jahreszeiten, im Kempinski Hotel Corvinus Budapest und im Kempinski Hotel Soma Bay am Roten Meer wurde er 2009 Hotel Manager im Hotel Indonesia Kempinski in Jakarta. Bis zu seinem Wechsel auf seine erste Position als Hoteldirektor in St. Petersburg war der 35-Jährige Deutsche als Hotel Manager im neu eröffneten Siam Kempinski Hotel in Bangkok tätig.

Zaglmann verfügt aufgrund seiner langjährigen internationalen Erfahrung in der Hotellerie über einen umfassenden Management-Hintergrund und hat einen MBA-Abschluss der renommierten Reims Management School. Neben seiner Muttersprache Deutsch spricht der Hotelier Englisch und Französisch.

Über das Kempinski Hotel Moika 22

Das Kempinski Hotel Moika 22 befindet sich im historischen Teil, mitten im Herzen von St. Petersburg, mit Blick auf die Moika, nur wenige Schritte vom Palastplatz und der berühmten Hermitage entfernt. Der Nevsky Prospect ist ebenfalls in nur wenigen Gehminuten zu erreichen ebenso wie die zahlreichen weiteren Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Brasserie Bellevue im neunten Stock ist mit ihrer Dachterrasse und ihrer Panorma-Aussicht eine einzigartige Location für ein außergewöhnliches Dinner. Das Kempinski Hotel Moika 22 verfügt über 197 Zimmer und Suiten. Für das leibliche Wohl sorgen nebem dem Bellevue, das Restaurant Beau Rivage mit internationalen Delikatessen, der Weinkeller 1853, der Tee-Salon für den klassischen Nachmittagstee sowie die Von Witte-Bar mit ihrem offenen Kamin.

Tipps

Kontakt Kempinski Hotels

Links

Andere Presseberichte