Gabriele Galieni ist neuer Direktor im Hotel Lido Palace am Gardasee
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Gabriele Galieni ist neuer Direktor im Hotel Lido Palace am Gardasee

24.01.2013 | STROMBERGER PR
Seit 2. Januar 2013 steht das Lido Palace in Riva del Garda unter der Federführung von Gabriele Galieni
Gabriele Galieni / Bildquelle: Stromberger PR
Gabriele Galieni / Bildquelle: Stromberger PR
Nach renommierten Stationen als Vize-Direktor des Principe di Savoi in Mailand, in der Geschäftsführung des Grand Hotel de la Minerva in Rom und der italiensischen Hotelgruppe Solieve Hotels & Resorts tritt der charismatische Italiener eine neue Herausforderung an. Sein über die Jahrzehnte gewachsenes Know-How bringt der Luxushotellerie-Experte ab sofort in die Weiterentwicklung des Lido Palace ein.

„Herzliche Gastfreundschaft und Liebe zum Detail sind für mich keine leeren Schlagworte, sondern Schwerpunkte, mit denen ich Akzente setzen und den Gast voll und ganz überzeugen möchte.“, so Gabriele Galieni. „Das Lido Palace zählt zu den Vorzeigehäusern am Gardasee. Es ist das einzige Leading Hotel of the World mit direkter Lage am See und das einzige Fünf-Sterne-Deluxe-Hotel im Trentino. Ich freue mich auf meine neue Aufgabe.“

Geboren und aufgewachsen in der italienischen Ferienregion Marche, wurde Galienis Gespür für Tourismus und Gastfreundschaft schon früh geweckt und geschult. Sein Werdegang führte ihn an die Hotelfachschule I.P.A.S in San Benedetto del Tronto. Zuletzt leitete er die Residenza Dolce Vita am Lago Maggiore und stand der Hotelgruppe Solieve Hotels & Resorts vor.

Über das Lido Palace
Nach seinem Dornröschenschlaf von über 111 Jahren eröffnete das Lido Palace in Riva del Garda mit 42 Zimmern und Suiten im Juni 2011 und setzt seitdem neue Maßstäbe in der Luxushotellerie des Trentino. Über 20 Millionen Euro flossen in die Renovierung, die die Handschrift des renommierten Architekten Professor Alberto Cecchetto der Universität Venedig trägt.

Eine gläserne Etage auf dem Dach des historischen Gebäudes beherbergt exklusive Suiten mit traumhaftem Seeblick. Einem Schiffsdeck nachempfunden wurde der zeitgemäße Anbau. Riva del Garda befindet sich am nördlichen Ufer des Gardasees zirka 65 Kilometer von Verona entfernt. www.lido-palace.it

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert